Top-Thema

13:55 Uhr
ROUNDUP: Bertelsmann macht Milliarden-​Gewinn - Erfolg mit Obama-​Biografie

Leichte Zugewinne bei der JOST Werke-Aktie

Freitag, 23.11.2018 10:26 von ARIVA.DE

Eine Lkw-Zugmaschine in der Werkstatt (Symbolbild).
Eine Lkw-Zugmaschine in der Werkstatt (Symbolbild). © welcomia / iStock / Getty Images Plus / Getty Images
Am deutschen Aktienmarkt liegt die Aktie von JOST Werke (JOST Werke-Aktie) derzeit im Plus. Der jüngste Kurs betrug 31,35 Euro.

Ein Plus in Höhe von 95 Cent erfreut derzeit die Aktionäre von JOST Werke. Aktuell wird das Papier am Aktienmarkt mit 31,35 Euro bewertet. Zieht man den SDAX (SDAX) als Benchmark hinzu, dann liegt die JOST Werke-Aktie vorn. Der SDAX kommt mit einem Punktestand von 10.353 Punkten derzeit auf ein Plus von 0,22 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag.

Das Unternehmen JOST Werke

Die JOST Werke AG ist ein international führender Hersteller und Zulieferer für die LKW-Industrie. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt in der Herstellung von sicherheitsrelevanten Systemen für Zugmaschinen, Auflieger und Anhänger. Das Produktportfolio unterteilt sich in drei Bereiche. Mit einem Verlust von 62,8 Mio. Euro hat JOST Werke das vergangenen Geschäftsjahr abgeschlossen. Der Umsatz des Konzerns lag bei 701 Mio. Euro.

Für diese Papiere interessierten sich Nutzer von ARIVA.DE

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsenplätzen aus aller Welt. Die folgende Tabelle zeigt, für welche Papiere sich Nutzerinnen und Nutzer zuletzt auch interessiert haben.

So sehen Experten die JOST Werke-Aktie

Die Aktie von JOST Werke wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Jost Werke nach Quartalszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 46 Euro belassen. Diese hätten beim Umsatz und beim bereinigten operativen Gewinn (Ebit9 die Erwartungen überboten, schrieb Analyst Nicolai Kempf in einer am Freitag vorliegenden Studie. Bei beiden Kennziffern habe der Nutzfahrzeugzulieferer in Nordamerika sehr stark abgeschlossen. Der Rückenwind von den Märkten der Endabnehmer dürfte im kommenden Jahr fortdauern.

Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Jost Werke nach Quartalszahlen von 45 auf 39 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen. Der Lkw-Ausrüster habe ein solides Umsatzwachstum erreicht und sollte auch sein Jahresumsatzziel problemlos schaffen, welches einen Anstieg im mittleren bis hohen einstelligen Prozentbereich beinhalte, schrieb Analyst Jose Asumendi in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Bei der leicht rückläufigen operativen Ergebnismarge (Ebit) könnte sich das angestrebte Jahreswachstum indes als Herausforderung erweisen. Hinsichtlich des neuen Kursziels verwies er auf die gesunkene Branchenbewertung.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.



Kurse

  
10.751,22 -
+0,11%
SDAX (Performance) Chart
28,65
+1,60%
JOST Werke Chart