Leichte Zugewinne bei der Gerresheimer-Aktie

Mittwoch, 01.07.2020 11:15 von ARIVA.DE - Aufrufe: 50

Verpackungen von verschiedenen Kosmetikprodukten (Symbolbild).
Verpackungen von verschiedenen Kosmetikprodukten (Symbolbild). © ismagilov / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Im deutschen Wertpapierhandel liegt das Wertpapier von Gerresheimer (Gerresheimer-Aktie) aktuell im Plus. Die Aktie notiert zur Stunde bei 82,70 Euro.

Am deutschen Aktienmarkt hat sich heute die Aktie von Gerresheimer zwischenzeitlich um 0,30 Prozent verteuert. Der Kurs des Papiers legte um 25 Cent zu. Gegenwärtig zahlen Anleger 82,70 Euro an der Börse für das Papier. Die Gerresheimer-Aktie hat sich damit heute bislang schlechter entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am MDAX (MDAX). Dieser notiert bei 25.840 Punkten. Der MDAX liegt derzeit damit um 0,67 Prozent im Plus. Mit dem heutigen Kursgewinn kommt der Anteilsschein von Gerresheimer ihrem bisherigen Allzeithoch näher. Dieses datiert vom 23. Juni 2020 und beträgt 85,00 Euro. Bis zu diesem Kurs müsste das Wertpapier aktuell noch 2,78 Prozent zulegen.

Das Unternehmen Gerresheimer

Der Gerresheimer Konzern ist ein international führender Anbieter von hochwertigen Verpackungs- und Systemlösungen aus Glas und Kunststoff. Der wichtigste Absatzmarkt des Unternehmens ist die Pharma- und Medizinindustrie weltweit. Auf Basis eigener Entwicklungen und modernster Produktionstechnologien bietet Gerresheimer zum einen pharmazeutische Primärverpackungen und Drug Delivery-Systeme an, zum anderen Diagnostiksysteme und das komplette Spektrum an Glasprodukten für die Life Science Forschung. Bei einem Umsatz von 1,39 Mrd. Euro erwirtschaftete Gerresheimer zuletzt einen Jahresüberschuss von 80,8 Mio. Euro. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 14. Juli 2020 geplant.

So steht's um die Konkurrenz

Gerresheimer steht auf dem Markt in Konkurrenz zu einigen Unternehmen. Die Aktie von Asahi Glass (Asahi Glass-Aktie) verlor zuletzt um 5,43 Prozent an Wert. Bei Krones (Krones-Aktie) sieht es nicht ganz so schlecht aus. Der Kurs von Krones blieb nahezu unverändert.

So sehen Experten die Gerresheimer-Aktie

Das Wertpapier von Gerresheimer wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Gerresheimer vor den am 14. Juli erwarteten Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 90 Euro belassen. Das zweite Quartal des Verpackungsspezialisten sei ein sehr wichtiges mit Blick auf ihr Anlageurteil, schrieb Analystin Veronika Dubajova in einer am Montag vorliegenden Studie. Es sei das erste Quartal, von dem sie erwarte, dass die jüngsten Investitionen das Umsatzwachstum im mittleren einstelligen Prozentbereich angetrieben haben dürften. Vor allem der Bereich Plastics & Devices sollte zugelegt haben.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
87,85
+1,56%
Gerresheimer Chart
26.600,49
-0,10%
MDAX (Performance) Chart