Top-Thema

25.05.19
GESAMT-​ROUNDUP/Superwahltag: Warnung vor Rechtsruck in Deutschland und Europa

Leichte Zugewinne bei der Fresenius-Aktie

Dienstag, 23.04.2019 11:27 von ARIVA.DE

Medikamente können bei neurologischen Erkrankungen helfen (Symbolbild).
Medikamente können bei neurologischen Erkrankungen helfen (Symbolbild). © cosmin4000 / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Im Plus liegt gegenwärtig die Aktie von Fresenius (Fresenius-Aktie). Das Wertpapier notiert zur Stunde bei 49,38 Euro.

An der Börse liegt das Wertpapier von Fresenius derzeit im Plus. Die Aktie legte um 47 Cent zu. Zuletzt notierte das Papier bei 49,38 Euro. Die Fresenius-Aktie steht somit immer noch besser da als der Gesamtmarkt, gemessen am DAX (DAX). Der DAX notiert aktuell bei 12.198 Punkten. Das entspricht lediglich einem Minus von 0,20 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Mit dem heutigen Kursgewinn kommt die Aktie von Fresenius ihrem bisherigen Allzeithoch näher. Dieses datiert vom 20. Juni 2017 und beträgt 80,07 Euro. Bis zu diesem Kurs müsste das Wertpapier gegenwärtig noch 62,17 Prozent zulegen.

Das Unternehmen Fresenius

Die Fresenius SE ist ein international tätiger Gesundheitskonzern, der Produkte und Dienstleistungen für Krankenhäuser, die ambulante medizinische Versorgung von Patienten und die Dialyse anbietet. Weitere Arbeitsfelder sind das Krankenhausträgergeschäft sowie Engineering- und Dienstleistungen für verschiedene Gesundheitseinrichtungen. Zum Fresenius-Konzern gehören vier Unternehmen, die weltweit eigenverantwortlich wirtschaften und handeln: Fresenius Medical Care, Fresenius Kabi, Fresenius Helios und Fresenius Vamed. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Fresenius unter dem Strich einen Gewinn von 2,03 Mrd. Euro. Der Umsatz belief sich auf 33,5 Mrd. Euro. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 2. Mai 2019 geplant.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

Um die Gunst der Kunden buhlt Fresenius in Wettbewerb mit anderen Gesellschaften. So liegt zum Beispiel die Aktie von Carl Zeiss Meditec (Carl Zeiss Meditec-Aktie) zur Stunde ebenso im Plus. Carl Zeiss Meditec verteuerte sich um 1,49 Prozent. Weniger gefragt war das Papier von Konkurrent Baxter (Baxter-Aktie). Der Kurs von Baxter verharrt nahezu unverändert auf Vortagsniveau.

So sehen Analysten die Fresenius-Aktie

Der Anteilsschein von Fresenius wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Jahreschart der Fresenius-Aktie, Stand 23.04.2019
Jahreschart der Fresenius-Aktie, Stand 23.04.2019
Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für Fresenius SE auf "Equal-weight" mit einem Kursziel von 45 Euro belassen. Die Daten des Datendienstleister IMS für Februar zeigten für den Bereich Kabi eine schwache Entwicklung, schrieb Analyst Michael Jüngling in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Gesunkene Bewertung und Konsensschätzungen machten die Aktie allerdings bereits wieder attraktiver.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.