Leichte Zugewinne bei der Deutsche Post-Aktie

Donnerstag, 10.10.2019 14:18 von ARIVA.DE - Aufrufe: 120

Ein DHL-Auslieferungswagen der Deutschen Post.
Ein DHL-Auslieferungswagen der Deutschen Post. © robwilson39 / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images
Im Plus liegt gegenwärtig der Anteilsschein der Deutschen Post (Deutsche Post-Aktie). Zuletzt zahlten Investoren für das Wertpapier 28,82 Euro.

Am deutschen Aktienmarkt hat sich heute die Deutsche Post-Aktie zwischenzeitlich um 0,24 Prozent verteuert. Der Kurs des Papiers legte um 7 Cent zu. Die Aktie wird am Aktienmarkt zur Stunde mit 28,82 Euro bewertet. Gegenüber dem DAX (DAX) liegt das Wertpapier der Deutschen Post damit vorn. Der DAX kommt derzeit nämlich auf 12.099 Punkte. Das entspricht einem Plus von 0,04 Prozent. Legt die Aktie der Deutschen Post aus jetziger Sicht in den kommenden Tagen noch um mehr als 43,54 Prozent zu, wäre ein neues Allzeithoch für das Papier erreicht. Der höchste bisher erreichte Kurs des Anteilsscheins datiert vom 20. Dezember 2017. Damaliger Kurs: 41,36 Euro.

Das Unternehmen Deutsche Post

Die Deutsche Post AG ist ein weltweit führender Post- und Logistik-Konzern. Das Unternehmen stellt Logistiknetze für die globalen Post- und Warenströme sowie die damit verbundenen Informations- und Finanzaktivitäten bereit. Mit den Konzernmarken Deutsche Post und DHL verfügt die Gesellschaft über ein einzigartiges Leistungsspektrum rund um Logistik und Kommunikation (Paket-, Express-, Briefgeschäft). Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete die Deutsche Post unter dem Strich einen Gewinn von 2,08 Mrd. Euro. Der Umsatz belief sich auf 61,6 Mrd. Euro. Am 12. November 2019 lässt sich die Deutsche Post erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

Um die Gunst der Kunden buhlt Deutsche Post in Wettbewerb mit anderen Konzernen. So liegt zum Beispiel das Wertpapier von FedEx (FedEx-Aktie) aktuell im Minus. FedEx verbilligte sich um 0,19 Prozent. Kaum Bewegung dagegen bei der Aktie von Konkurrent Expeditors (Expeditors-Aktie). Der Kurs von Expeditors verharrt nahezu unverändert auf Vortagsniveau.

So sehen Analysten die Deutsche Post-Aktie

Der Anteilsschein der Deutschen Post wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die Baader Bank hat das Kursziel für Deutsche Post von 46 auf 40 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Er bleibe zuversichtlich, dass die Post ihre Ziele für 2020 erreichen und zudem ihre Mindestziele für 2022 übertreffen werde, schrieb Analyst Christian Obst in einer am Freitag vorliegenden Studie.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
DAX
12.639,5
+1,25%
DAX Realtime-Chart
30,13
+1,16%
Deutsche Post Realtime-Chart