Top-Thema

17:35 Uhr
ROUNDUP 3/Wettkampf um Stromnetz-​Ausbau im Irak: Siemens hofft auf Auftrag

Leichte Zugewinne bei der Cardinal Health-Aktie

Freitag, 12.01.2018 17:03 von ARIVA.DE

Im US-amerikanischen Wertpapierhandel liegt der Anteilsschein von Cardinal Health (Cardinal Health-Aktie) gegenwärtig im Plus. Zuletzt zahlten Investoren für das Papier 69,56 US-Dollar.

Am Aktienmarkt liegt der Anteilsschein von Cardinal Health zur Stunde im Plus. Die Aktie legte um 45 Cent zu. Derzeit zahlen private und institutionelle Anleger 69,56 US-Dollar an der Börse für das Wertpapier. Die Aktie von Cardinal Health hat sich damit heute bislang besser entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am S&P 500 (S&P 500). Dieser notiert bei 2.782 Punkten. Der S&P 500 liegt aktuell damit um 0,47 Prozent im Plus. Den bisher höchsten Kurs verzeichnete die Cardinal Health-Aktie am 27. April 2015. Seinerzeit kostete das Papier 91,91 US-Dollar, also 22,35 US-Dollar mehr als gegenwärtig.

Das Unternehmen Cardinal Health

Die Cardinal Healthcare entwickelt, fertigt und vertreibt Produkte für die Patientenversorgung, entwickelt Technologien zur Medikamentenabgabe und vertreibt neben Pharmazeutika auch Zubehör in den Bereichen Chirurgie sowie Laborarbeit. Das Unternehmen versorgt Einrichtungen des Gesundheitswesens wie Krankenhäuser, Apotheken und Praxen mit einem breiten Portfolio an Bedarfsartikeln für die Gesundheitspflege. Dazu gehören unter anderem Medikamente, Verbände, Handschuhe, chirurgische Instrumente oder medizinische Spezialgeräte. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Cardinal Health unter dem Strich einen Gewinn von 1,29 Mrd. US-Dollar. Der Umsatz belief sich auf 130 Mrd. US-Dollar. Neue Geschäftszahlen werden für den 15. Januar 2018 erwartet.

Dies sind die meistgesuchten Aktien der vergangenen Tage

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsen rund um den Globus. Die folgende Übersicht zeigt, für welche Papiere sich Nutzerinnen und Nutzer zuletzt auch interessiert haben.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.