Leichte Zugewinne bei der Bilfinger-Aktie

Freitag, 18.05.2018 11:23 von ARIVA.DE

Am deutschen Aktienmarkt notiert der Anteilsschein von Bilfinger (Bilfinger-Aktie) derzeit etwas fester. Die Aktie notiert aktuell bei 38,86 Euro.

Freuen können sich gegenwärtig die Aktionäre von Bilfinger: Das Papier weist zur Stunde einen Preisanstieg von 0,05 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern gewann das Wertpapier 2 Cent hinzu. Die Aktie von Bilfinger kostet gegenwärtig 38,86 Euro. Die Bilfinger-Aktie steht aufgrund dieser Entwicklung schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am SDAX (SDAX). Der SDAX notiert derzeit bei 12.644 Punkten. Das entspricht lediglich einem Plus von 0,22 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Trotz des heutigen Kursgewinns: Von seinem Allzeithoch ist der Anteilsschein von Bilfinger aktuell noch weit entfernt. Am 4. April 2014 ging die Aktie zu einem Preis von 93,05 Euro aus dem Handel – das sind 139 Prozent mehr als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen Bilfinger

Die Bilfinger SE ist eine international tätige Unternehmensgruppe, die sich als international führender Industriedienstleister engagiert. Das Unternehmen bietet Services rund um Wartung und Instandhaltung von Industrieanlagen. Bilfinger entwickelt darüber hinaus Komplettlösungen für Anlagen und Infrastrukturprojekte, von der Planung über die Finanzierung bis hin zum Betrieb. Das vergangene Geschäftsjahr verlief für Bilfinger wenig erfolgreich. Bei einem Umsatz von 4,04 Mrd. Euro musste der Konzern einen Jahresfehlbetrag von 88,5 Mio. Euro hinnehmen. Investoren warten jetzt auf den 14. August 2018. An diesem Tag will das Unternehmen neue Geschäftszahlen vorlegen.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

  Bilfinger Hochtief Carillion Obrascon Huarte Lain
Kurs 38,86 152,00 € 0,04 € 3,36 €
Performance 0,05 +0,33% 0,00% -6,38%
Marktkap. 1,79 Mrd. € 9,77 Mrd. € 17,2 Mio. € 1,00 Mrd. €

So sehen Analysten die Bilfinger-Aktie

Das Wertpapier von Bilfinger wird von mehreren Analysten beobachtet.

Das Analysehaus CFRA hat das Kursziel für Bilfinger nach Zahlen zum ersten Quartal von 39 auf 42 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. In den ersten drei Monaten sei der operative Verlust (Ebita) geringer gewesen als im Vorjahresquartal, schrieb Analyst Firdaus Ibrahim in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die freien Barmittel des Industriedienstleisters seien jedoch nach wie vor schwach.

Jahreschart der Bilfinger-Aktie, Stand 18.05.2018
Jahreschart der Bilfinger-Aktie, Stand 18.05.2018
Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Bilfinger von 38 auf 40 Euro angehoben und die Einstufung auf "Halten" belassen. Die Zahlen für das erste Quartal hätten bei den Ergebnissen zwar Verbesserungen gezeigt, seien aber hinter den Erwartungen geblieben, schrieb Analyst Sven Diermeier in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Der Bau- und Industriedienstleister befinde sich nach dem Auftaktquartal allerdings auf Kurs und die Ausschüttungspolitik sollte den Wert stützen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Kolumnen

  
Ingmar Königshofen
28.04.17 - Ingmar Königshofen
Ingmar Königshofen
27.03.17 - Ingmar Königshofen


}