Leichte Zugewinne bei der 1&1 Drillisch-Aktie

Freitag, 07.08.2020 11:19 von ARIVA.DE - Aufrufe: 122

Ein Telefon in einem Büro (Symbolbild).
Ein Telefon in einem Büro (Symbolbild). © jackSTAR / Cultura / Getty Images www.gettyimages.de
Die 1&1 Drillisch-Aktie (1&1 Drillisch-Aktie) notiert am Freitag fester. Das Papier notiert derzeit bei 23,83 Euro.

Am Aktienmarkt liegt die Aktie von 1&1 Drillisch aktuell im Plus. Die Aktie legte um 37 Cent zu. Bewertet wird das Wertpapier zur Stunde an der Börse mit 23,83 Euro. Die 1&1 Drillisch-Aktie steht aufgrund dieser Entwicklung immer noch besser da als der Gesamtmarkt, gemessen am TecDAX (TecDAX). Der TecDAX notiert gegenwärtig bei 3.021 Punkten. Das entspricht lediglich einem Plus von 0,78 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Den bisher höchsten Kurs verzeichnete das Wertpapier von 1&1 Drillisch am 9. Januar 2018. Seinerzeit kostete das Papier 72,35 Euro, also 48,52 Euro mehr als derzeit.

Das Unternehmen 1&1 Drillisch

Die 1&1 Drillisch AG ist einer der großen netzunabhängigen Telekommunikationsanbieter in Deutschland mit Sitz im hessischen Maintal. Mit seinen beiden 100-prozentigen Tochtergesellschaften 1&1 Telecommunication SE und Drillisch Online AG bietet Drillisch ein umfassendes Portfolio an Dienstleistungen und Produkten aus dem Bereich leitungsgebundener sowie mobiler Sprach- und Datendienste als auch Content aus einer Hand. Im Premiumsegment konzentriert sich das Unternehmen dabei auf seine Marke 1&1 als Anbieter von Festnetz-, DSL- und Mobilfunkprodukten. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete 1&1 Drillisch unter dem Strich einen Gewinn von 374 Mio. Euro. Der Umsatz belief sich auf 3,67 Mrd. Euro. Investoren warten jetzt auf den 13. August 2020. An diesem Tag will das Unternehmen neue Geschäftszahlen vorlegen.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

Um die Gunst der Kunden buhlt 1&1 Drillisch in Wettbewerb mit anderen Gesellschaften. Die Aktie Deutschen Telekom (Deutsche Telekom-Aktie) verteuerte sich zuletzt um 2,73 Prozent. Anders die Situation bei Freenet (Freenet-Aktie): Hier griffen Investoren zuletzt nicht zu. Der Kurs von Freenet sank um 0,07 Prozent.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
19,07
+3,95%
1&1 Drillisch Chart
3.040,91
+0,44%
TecDAX (Performance) Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in 1&1 Drillisch
Ask: 0,32
Hebel: 6,88
mit moderatem Hebel
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UD6NSS,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.