Donnerstag, 08.04.2021 10:17 von ARIVA.DE | Aufrufe: 57

L'Oréal-Aktie legt um 0,71 Prozent zu

L'Oréal-Werbung in Beirut, Libanon. © Joel Carillet / iStock Unreleased / Getty Images

Am Aktienmarkt liegt die L'Oréal-Aktie (L'Oréal-Aktie) zur Stunde im Plus. Der jüngste Kurs betrug 333,35 Euro.


An der Börse hat sich heute die Aktie von L'Oréal zwischenzeitlich um 0,71 Prozent verteuert. Der Kurs des Papiers legte um 2,35 Euro zu. Private und institutionelle Anleger zahlen an der Börse derzeit 333,35 Euro für das Wertpapier. Die L'Oréal-Aktie steht aufgrund dieser Entwicklung immer noch besser da als der Gesamtmarkt, gemessen am Eurostoxx 50 (Eurostoxx 50). Der Eurostoxx 50 notiert aktuell bei 3.970 Punkten. Das entspricht lediglich einem Plus von 0,34 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages.

Das Unternehmen L'Oréal

L'Oréal S.A. ist ein führendes Kosmetikunternehmen, das in Europa und auch international vor allem in der Vermarktung von Schönheits- und Pflegeprodukten vertreten ist. Zu dem französischen Konzern gehören 36 internationale Marken. Die Haarpflegeprodukte und Kosmetika der bekannten Marken wie L'Oréal, Bioterm, Maybelline, Kiehl's, The Body Shop, Essie, Helena Rubinstein, Giorgio Armani, Garnier, Lancôme oder Vichy werden über große Einzelhandelsketten, Friseursalons, Apotheken und den Versandhandel vertrieben. Bei einem Umsatz von 28,0 Mrd. Euro erwirtschaftete L'Oréal zuletzt einen Jahresüberschuss von 3,56 Mrd. Euro. Neueste Geschäftszahlen will L'Oréal am 15. April 2021 bekannt geben.

Dies sind die meistgesuchten Aktien der vergangenen Tage

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsen aus aller Welt. Die folgende Tabelle zeigt, für welche Aktien sich Nutzerinnen und Nutzer zuletzt auch interessiert haben.

So sehen Experten die L'Oréal-Aktie

Der Anteilsschein von L'Oréal wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für L'Oreal auf "Hold" mit einem Kursziel von 311 Euro belassen. Die Rahmenbedingungen für Kosmetikhersteller in China seien weiter gut, schrieb Analyst Fulvio Cazzol in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Dafür verwies er auf eine von Berenberg initiierten Erhebung unter 2000 Frauen in China. Profiteure seien vor allem die Marken mit dem höchsten Prestige. Estée Lauder bleibe daher in dem Bereich sein "Top Pick".

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für L'Oreal vor Quartalszahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 320 Euro belassen. Der Umsatz des Kosmetikkonzerns dürfte sich im Auftaktquartal 2021 verbessert haben, schrieb Analystin Celine Pannuti in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die Nachfrage aus Asien und besonders China dürfte hoch gewesen sein, während der Online-Handel zulege.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Kurse

  
3.973,8
+0,17%
Euro Stoxx 50 Chart
341,50
-1,37%
L'Oréal Realtime-Chart
Werbung

Weiter abwärts?

  
Kurzfristig positionieren in L'Oréal
Ask: 1,32
Hebel: 21,91
mit starkem Hebel
Ask: 7,21
Hebel: 4,64
mit moderatem Hebel
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: MA3J48,MA3DCL,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.
Werbung
Mehr Nachrichten zur Palantir Technologies Inc Aktie kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)
Technische Analysen der HSBC
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: