KWS Saat-Aktie gewinnt 2,63 Prozent

Dienstag, 21.05.2019 14:44 von ARIVA.DE - Aufrufe: 141

Ein Kohlekraftwerk aus der Ferne (Symbolbild).
Ein Kohlekraftwerk aus der Ferne (Symbolbild). pixabay.com
Am deutschen Aktienmarkt notiert die KWS Saat-Aktie (KWS Saat-Aktie) derzeit fester. Der jüngste Kurs betrug 62,50 Euro.

Im deutschen Wertpapierhandel hat sich heute die Aktie von KWS Saat zwischenzeitlich um 2,63 Prozent verteuert. Der Kurs des Anteilsscheins legte um 1,60 Euro zu. Für das Wertpapier von KWS Saat liegt der Preis aktuell bei 62,50 Euro. Zieht man den SDAX (SDAX) als Benchmark hinzu, dann liegt der Anteilsschein von KWS Saat vorn. Der SDAX kommt mit einem Punktestand von 11.168 Punkten derzeit auf ein Plus von 0,78 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Die KWS Saat-Aktie ist gegenwärtig noch 14,13 Euro – das sind 22,61 Prozent – von seinem Allzeithoch entfernt.

Das Unternehmen KWS Saat

KWS Saat SE ist ein international tätiges Saatgutunternehmen. Die Gesellschaft züchtet mit konventionellen und biotechnologischen Methoden Pflanzensorten der landwirtschaftlichen Nutzpflanzen für die gemäßigte Klimazone. Des Weiteren werden widerstandfähigere Sorten entwickelt, die eine umweltverträglichere Agrarproduktion ermöglichen. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete KWS Saat unter dem Strich einen Gewinn von 99,7 Mio. Euro. Der Umsatz belief sich auf 1,07 Mrd. Euro. Am 23. Oktober 2019 lässt sich KWS Saat erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

So steht's um die Konkurrenz

Auch einige Wettbewerber von KWS Saat sind börsennotiert. Das Papier von Adecoagro SA (Adecoagro SA-Aktie) verlor zuletzt um 0,88 Prozent an Wert. Bei Syngenta (Syngenta-Aktie) sieht es nicht ganz so schlecht aus. Der Kurs von Syngenta blieb nahezu unverändert.

So sehen Analysten die KWS Saat-Aktie

Die Aktie von KWS Saat wird von mehreren Analysten beobachtet.

Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für KWS Saat nach Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 64,80 Euro belassen. Das dritte Geschäftsquartal 2018

Die DZ Bank hat den fairen Wert für KWS Saat nach Zahlen von 65 auf 67 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Auch nach dem wichtigsten dritten Geschäftsquartal des Saatgutherstellers bleibe dieser solide auf Kurs, schrieb Analyst Axel Herlinghaus in einer am Freitag vorliegenden Studie. Er rechne trotz des schwachen Zuckermarktes mit einem Aufholprozess im Zuckerrübensegment im letzten Geschäftsviertel 2018

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
61,60
-1,12%
KWS Saat Chart
11.962,9 -
-0,07%
SDAX (Performance) Chart