Kursverluste für das Wertpapier von Daimler

Mittwoch, 01.07.2020 13:15 von ARIVA.DE - Aufrufe: 73

Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild).
Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild). pixabay.com
Im Minus liegt gegenwärtig die Aktie von Daimler (Daimler-Aktie). Die Aktie kostete zuletzt 35,26 Euro.

Für Inhaber von Daimler ist der heutige Handelstag bisher nicht sonderlich gut verlaufen. Das Wertpapier weist aktuell einen Kursverlust von 2,45 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern verlor das Papier 89 Cent. Der Preis für die Aktie liegt zur Stunde bei 35,26 Euro. Zieht man den Eurostoxx 50 (Eurostoxx 50) als Benchmark hinzu, dann liegt der Anteilsschein von Daimler hinten. Der Eurostoxx 50 kommt mit einem Punktestand von 3.193 Punkten derzeit auf ein Minus von 1,27 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von der Daimler-Aktie noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 21,02 Euro erreichte das Wertpapier am 19. März 2020.

Das Unternehmen Daimler

Die Daimler AG ist ein global operierender Automobilhersteller. Personenkraftwagen und Nutzfahrzeuge sowie Finanzdienstleistungen bilden das Kerngeschäft des zu den international führenden Autoproduzenten zählenden Konzerns. Daimler vertreibt seine Fahrzeuge und Dienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten auf fünf Kontinenten. Daimler setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 173 Mrd. Euro um. Der Konzern machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 2,38 Mrd. Euro. Neueste Geschäftszahlen will Daimler am 8. Juli 2020 bekannt geben.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

  Daimler Porsche BMW Volkswagen
Kurs 35,26 50,66 € 55,80 € 132,38 €
Performance 2,45 -0,98% -1,80% -1,90%
Marktkap. 37,7 Mrd. € 7,76 Mrd. € 33,6 Mrd. € 27,3 Mrd. €

So sehen Analysten die Daimler-Aktie

Die Aktie von Daimler wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Daimler von 23 auf 38 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. Trotz der kräftigen Kurserholung seit dem Corona-Börsencrash sieht Analyst Patrick Hummel laut einer am Dienstag vorliegenden Studie zur Autobranche weiteres Kurspotenzial für zahlreiche Hersteller. Für Daimler indes ist er skeptisch und sieht wegen der unzureichenden Produktion an Elektrofahrzeugen sogar das Risiko einer kleineren Geldbuße. Die Aktie zählt weiter zu seinen "am wenigsten bevorzugten" Werten.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Daimler auf "Sell" mit einem Kursziel von 35 Euro belassen. Der US-Technologiekonzern Nvidia, mit dem der Autohersteller zusammenarbeite, sei ein starker Partner, schrieb Analyst George Galliers in einer am Donnerstag vorliegenden Schnelleinschätzung. Positiv sei, dass Entwicklungskosten geteilt würden.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
36,675
+1,45%
Daimler Chart
3.296,22
+1,07%
Euro Stoxx 50 Chart