Kursgewinne für den Anteilsschein der Deutschen Bank

Mittwoch, 01.07.2020 11:17 von ARIVA.DE - Aufrufe: 85

Die Performanceübersicht einer Aktie (Symbolbild).
Die Performanceübersicht einer Aktie (Symbolbild). © pixabay.com
An der deutschen Börse notiert die Deutsche Bank-Aktie (Deutsche Bank-Aktie) gegenwärtig etwas fester. Das Papier kostete zuletzt 8,55 Euro.

Freuen können sich gegenwärtig die Aktionäre der Deutschen Bank: Das Wertpapier weist derzeit eine Verteuerung von 1,02 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern gewann die Aktie 9 Cent hinzu. Das Papier wird an der Börse aktuell mit 8,55 Euro bewertet. Das Wertpapier der Deutschen Bank hat sich damit heute bislang besser entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am DAX (DAX). Dieser notiert bei 12.392 Punkten. Der DAX liegt zur Stunde damit um 0,66 Prozent im Plus. Der heutige Kurs der Deutschen Bank ist längst nicht der höchste in der Börsengeschichte des Wertpapiers. Genau 36,46 Euro mehr wert war das Wertpapier am 6. August 2010.

Das Unternehmen Deutsche Bank

Die Deutsche Bank AG ist der größte Bankenkonzern in Deutschland und zählt weltweit zu den führenden Finanzdienstleistern. Als Multispezialbank bietet sie Kunden eine breite Palette an Bankdienstleistungen an. Den Privatkunden steht eine Rundumbetreuung von der Kontoführung über die Beratung bei der Geld- und Wertpapieranlage bis hin zur Vermögensverwaltung und Vorsorgeplanung zur Verfügung. Neue Geschäftszahlen werden für den 29. Juli 2020 erwartet.

So steht's um die Konkurrenz

Auf dem Markt sieht sich die Deutsche Bank einigen Konkurrenten gegenüber. So liegt beispielsweise die Aktie Citigroup (Citigroup-Aktie) gegenwärtig im Minus. Die Citigroup verbilligte sich um 0,46 Prozent. Kaum Bewegung dagegen bei der Aktie von Konkurrent Commerzbank (Commerzbank-Aktie). Der Kurs Commerzbank verharrt nahezu unverändert auf Vortagsniveau.

So sehen Experten die Deutsche Bank-Aktie

Die Aktie der Deutschen Bank wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die DZ Bank hat den fairen Wert je Aktie von Deutsche Bank von 6 auf 8 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Halten" belassen. Die bisher erreichten Restrukturierungserfolge werte er positiv, schrieb Analyst Markus Mischker in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Er wies jedoch vor dem Hintergrund der derzeitigen Kursrally abermals auf die noch bestehenden Risiken hin. Die Deutsche Bank bleibe weiterhin eine Bank im Restrukturierungsmodus und Rückschläge seien bei einem ungünstigeren Verlauf der Coronakrise nicht auszuschließen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
12.633,71
+1,15%
DAX Chart
8,825
+2,45%
Deutsche Bank Chart