Top-Thema

13:24 Uhr
ROUNDUP: Tesla streicht Stellen - Schwächerer Gewinn im vierten Quartal

Kurse in Japan sacken etwas weg

Freitag, 13.07.2012 03:40 von Handelsblatt

Die Anleger in Tokio warten gespannt auf Meldungen zum chinesischen Bruttoinlandsprodukt. Deshalb halten sie sich zunächst mit Käufen zurück. Im Vormittagshandel geben die Indizes leicht nach.

Die Tokioter Börse hat am Freitag leichte Verluste verzeichnet. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index gab im Vormittagshandel 0,1 Prozent auf 8712 Punkte nach. Der breiter gefasste Topix-Index sank ebenfalls 0,1 Prozent auf 746 Punkte.

Vor den mit Spannung erwarteten Daten zum chinesischen Bruttoinlandsprodukt im zweiten Quartal hielten sich die Aktienhändler mit ihren Engagements zurück. Experten gehen davon aus, dass sich das Wirtschaftswachstum in der Volksrepublik abgeschwächt hat.

Bei den Einzelwerten brachen die Aktien von Dentsu (Dentsu Aktie) um mehr als fünf Prozent ein. Der japanische Werbekonzern will mit dem milliardenschweren Kauf des britischen Konkurrenten Aegis den europäischen Markt erobern. Dentsu legte dafür umgerechnet rund vier Milliarden Euro auf den Tisch. Börsianer hielten den Kaufpreis für zu hoch.

Sorgen über ein Abflauen der weltweiten Konjunkturentwicklung hatten die Wall Street am Donnerstag ins Minus gedrückt. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte notierte zum Handelsende mit einem Minus von 0,3 Prozent bei 12.573 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500-Index schloss bei 1334 Punkten, ein Abschlag von 0,5 Prozent. Der Index der Technologiebörse Nasdaq verlor 0,8 Prozent auf 2866 Punkte.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.