Top-Thema

14:35 Uhr
GESAMT-​ROUNDUP: Bund greift Bahn-​Management an - Nach Tarifpaket keine Streiks

Kurs von VTG fällt ab

Freitag, 12.10.2018 11:24 von ARIVA.DE

Güterzüge auf den Gleisen (Symbolbild).
Güterzüge auf den Gleisen (Symbolbild). © den-belitsky / iStock / Getty Images Plus / Getty Images
Im deutschen Wertpapierhandel liegt das Wertpapier von VTG (VTG-Aktie) derzeit im Minus. Zuletzt zahlten Investoren für das Papier 52,00 Euro.

An der deutschen Börse hat sich heute das Wertpapier von VTG zwischenzeitlich um 0,00 Prozent verbilligt. Der Kurs des Wertpapiers verbilligte sich um -   Euro. Das Wertpapier kostet zur Stunde 52,00 Euro. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht der Anteilsschein von VTG nicht so gut da. Der SDAX (SDAX) liegt gegenwärtig um 0,56 Prozent im Plus gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Er kommt auf 10.850 Punkte. Trotz des heutigen Kursverlustes: Von seinem Allzeittief ist die Aktie von VTG aktuell noch weit entfernt. Am 9. Februar 2009 ging die Aktie zu einem Preis von 5,16 Euro aus dem Handel – das sind 90,08 Prozent weniger als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen VTG

Die VTG Aktiengesellschaft zählt zu den führenden Waggonvermiet- und Schienenlogistikunternehmen in Europa. Das Unternehmen verfügt über die größte private Waggonflotte Europas. Weltweit umfasst der Waggonpark rund 52.700 Eisenbahngüterwagen, darunter schwerpunktmäßig Kesselwagen sowie Großraumgüter- und Flachwagen. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete VTG unter dem Strich einen Gewinn von 55,6 Mio. Euro. Der Umsatz belief sich auf 1,01 Mrd. Euro. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 13. November 2018 geplant.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

Auf dem Markt sieht sich VTG verschiedenen Wettbewerbern gegenüber. So liegt zum Beispiel das Papier Deutschen Post (Deutsche Post-Aktie) derzeit im Plus. Die Deutsche Post verteuerte sich um 0,32 Prozent. Dagegen ist das Wertpapier von Konkurrent GATX (GATX-Aktie) zur Stunde nicht gefragt. Der Kurs von GATX gab um 1,23 Prozent nach.

So sehen Experten die VTG-Aktie

Die VTG-Aktie wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die NordLB hat die Einstufung für VTG auf "Kaufen" mit einem Kursziel von 61 Euro belassen. Das Eisenbahnlogistik- und Waggonvermietungsunternehmen habe nun endlich die Übernahme des Wettbewerbers Nacco abgeschlossen - wenn auch in etwas kleinerem Rahmen als ursprünglich geplant, schrieb Analyst Wolfgang Donie in einer am Dienstag vorliegenden Studie. VTG könne somit seine europäische Präsenz weiter ausbauen und zusätzliches Wachstum generieren.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Forum zur VTG Aktie

  
oschi72: @Totenkopf
13.12.18
Vielen Dank! Sehr informativ!