Kurs von Nemetschek steigt etwas

Montag, 11.02.2019 14:14 von ARIVA.DE

Architektur-Projekt mit dazugehöriger Software (Symbolbild).
Architektur-Projekt mit dazugehöriger Software (Symbolbild). © Maxiphoto / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Der Anteilsschein von Nemetschek (Nemetschek-Aktie) notiert am Montag fester. Die Aktie notiert derzeit bei 119,60 Euro.

Freuen können sich gegenwärtig die Aktionäre von Nemetschek: Das Papier weist aktuell eine Verteuerung von 1,18 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag gewann das Wertpapier 1,40 Euro hinzu. Private und institutionelle Anleger zahlen an der Börse gegenwärtig 119,60 Euro für die Aktie. Gegenüber dem TecDAX (TecDAX) liegt die Aktie von Nemetschek damit im Hintertreffen. Der TecDAX kommt derzeit nämlich auf 2.517 Punkte. Das entspricht einem Plus von 1,37 Prozent. Den bisher höchsten Kurs verzeichnete der Anteilsschein von Nemetschek am 18. September 2018. Seinerzeit kostete das Papier 154,80 Euro, also 35,20 Euro mehr als zur Stunde.

Das Unternehmen Nemetschek

Die Nemetschek SE ist einer der führenden Anbieter Europas von Software für Architektur und Bau. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Softwarelösungen, die in allen Phasen und Bereichen innerhalb der Bauindustrie einsetzbar sind. Die grafischen, analytischen und kaufmännischen Lösungen decken einen Großteil der gesamten Wertschöpfungskette am Bau ab – von der Planung und Visualisierung eines Gebäudes über den eigentlichen Bauprozess bis zur Nutzung. Bei einem Umsatz von 461 Mio. Euro erwirtschaftete Nemetschek zuletzt einen Jahresüberschuss von 74,7 Mio. Euro. Am 29. März 2019 lässt sich Nemetschek erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

Der Vergleich mit der Peergroup

Nemetschek steht auf dem Markt in Konkurrenz zu mehreren Unternehmen. Dazu gehört etwa GBS Software (GBS Software-Aktie). Das Papier des Unternehmens liegt derzeit mit 0,97 Prozent im Plus. Auch Konkurrent Exprivia (Exprivia-Aktie) verteuerte sich, aktuell steht bei dem Anteilschein von Exprivia ein Kursplus von 0,18 Prozent auf der Kurstafel in Frankfurt.

So sehen Analysten die Nemetschek-Aktie

Die Nemetschek-Aktie wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Jahreschart der Nemetschek-Aktie, Stand 11.02.2019
Jahreschart der Nemetschek-Aktie, Stand 11.02.2019
Die Baader Bank hat die Einstufung für Nemetschek nach Zahlen für das Schlussquartal 2018 auf "Buy" mit einem Kursziel von 134 Euro belassen. Die starke Wachstumsdynamik des Bausoftware-Unternehmens sei deutlich geworden, schrieb Analyst Knut Woller in einer am Mittwoch vorliegenden Studie.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.