Kurs von Lanxess steigt etwas

Donnerstag, 17.05.2018 11:14 von ARIVA.DE

Im deutschen Wertpapierhandel notiert das Wertpapier von Lanxess (Lanxess-Aktie) gegenwärtig ein wenig fester. Zuletzt zahlten Investoren für die Aktie 69,72 Euro.

An der Börse liegt die Lanxess-Aktie aktuell im Plus. Das Papier legte um 70 Cent zu. Für das Wertpapier liegt der Preis zur Stunde bei 69,72 Euro. Gegenüber dem MDAX (MDAX) liegt das Wertpapier von Lanxess damit vorn. Der MDAX kommt derzeit nämlich auf 26.695 Punkte. Das entspricht einem Plus von 0,29 Prozent. Am Donnerstag ist die Aktie von Lanxess zum Preis von 69,72 Euro in den Handel gestartet. Das bisherige Tageshoch des Wertpapiers liegt bei 69,90 Euro. Legt der Anteilsschein von Lanxess aus jetziger Sicht in den kommenden Tagen noch um mehr als 7,26 Prozent zu, wäre ein neues Allzeithoch für die Aktie erreicht. Der höchste bisher erreichte Kurs des Papiers datiert vom 23. Januar 2018. Damaliger Kurs: 74,78 Euro.

Das Unternehmen Lanxess

Die Lanxess AG gehört mit einem umfangreichen Produktportfolio aus den Bereichen Polymere sowie Basis-, Spezial- und Feinchemikalien zu den bedeutenden Chemie- und Polymeranbietern Europas. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Kunststoffe, Kautschuke, Spezialchemikalien und Zwischenprodukte. Darüber hinaus unterstützt Lanxess seine Kunden bei der Entwicklung und der Umsetzung von Systemlösungen. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Lanxess unter dem Strich einen Gewinn von 87,0 Mio. Euro. Der Umsatz belief sich auf 9,66 Mrd. Euro. Neue Geschäftszahlen werden für den 18. Mai 2018 erwartet.

So steht's um die Konkurrenz

Auf dem Markt sieht sich Lanxess verschiedenen Konkurrenten gegenüber. Dazu gehört etwa Celanese (Celanese-Aktie). Der Titel des Unternehmens liegt derzeit mit 3,09 Prozent im Plus. Auch Konkurrent Asahi Kaisei (Asahi Kaisei-Aktie) verteuerte sich, gegenwärtig steht bei dem Anteilschein von Asahi Kaisei ein Preisanstieg von 2,41 Prozent auf der Kurstafel in Frankfurt.

So sehen Experten die Lanxess-Aktie

Die Lanxess-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die DZ Bank hat Lanxess nach den jüngsten Kursgewinnen von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft. Der angehobene Jahresprognose des Chemiekonzerns sei weitgehend in den Kurs eingepreist, schrieb Analyst Peter Spengler in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Den fairen Wert für die Aktien hob er von 73 auf 74 Euro an.

Jahreschart der Lanxess-Aktie, Stand 17.05.2018
Jahreschart der Lanxess-Aktie, Stand 17.05.2018
Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Lanxess auf "Buy" mit einem Kursziel von 73 Euro belassen. Die europäische Chemieindustrie müsse nach den Erstquartalszahlen ihr operatives Ergebnis (Ebitda) in den folgenden neun Monaten um durchschnittlich 3 Prozent steigern, um die Konsensschätzungen für 2018 zu erreichen, schrieb Analyst Andrew Stott in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Die Schwankungsbreite unter den einzelnen Sektorunternehmen sei hierbei allerdings sehr groß, räumte er ein.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Forum zur Lanxess Aktie

9
868 Beiträge
Unverbesserli.: widersprichst dir selber
23.05.18
Ok, also die Dividende pro Share ist weniger geworden? -> das ist schlicht und einfach gröbster Unsinn. Die Dividende pro Share war schon vor der EK Erhöhung von Temasek angekündigt und sie ist nach der EK Erhöhung immernoch gleich. Komisch ne? Wer erzählt jetzt ...
 
5 Beiträge
fws: Gute wirtschaftliche Aussichten
15.05.18
Laut Lanxess-​Chef Zachert soll die chemische Industrie dieses Jahr kräftig zulegen. Mögliche US-​Strafzölle werden vom Kölner Konzern nicht erwartet. http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/spezialchemiekonzern-​lanxess-sieht-eigene-branche-auf-...