Top-Thema

00:09 Uhr
ROUNDUP 2: Britisches Parlament erzwingt Abstimmung über Brexit-​Alternativen

Kurs von JOST Werke steigt etwas

Montag, 26.11.2018 10:05 von ARIVA.DE

Eine Lkw-Zugmaschine in der Werkstatt (Symbolbild).
Eine Lkw-Zugmaschine in der Werkstatt (Symbolbild). © welcomia / iStock / Getty Images Plus / Getty Images
Die JOST Werke-Aktie (JOST Werke-Aktie) notiert am Montag fester. Zuletzt zahlten Investoren für die Aktie 31,60 Euro.

Freuen können sich gegenwärtig die Aktionäre von JOST Werke: Das Papier weist derzeit ein Kursplus von 2,76 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag gewann das Wertpapier 85 Cent hinzu. Für der Anteilsschein von JOST Werke liegt der Preis zur Stunde bei 31,60 Euro. Das Wertpapier von JOST Werke hat sich somit heute bislang besser entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am SDAX (SDAX). Dieser notiert bei 10.523 Punkten. Der SDAX liegt aktuell damit um 1,42 Prozent im Plus.

Das Unternehmen JOST Werke

Die JOST Werke AG ist ein international führender Hersteller und Zulieferer für die LKW-Industrie. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt in der Herstellung von sicherheitsrelevanten Systemen für Zugmaschinen, Auflieger und Anhänger. Das Produktportfolio unterteilt sich in drei Bereiche. Nicht zufriedenstellend verlief für JOST Werke das Geschäft in der abgelaufenen Berichtsperiode. Das Unternehmen schrieb rote Zahlen, der Verlust belief sich auf 62,8 Mio. Euro. JOST Werke hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 701 Mio. Euro umgesetzt.

Dies sind die meistgesuchten Aktien der vergangenen Tage

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Handelsplätzen rund um den Globus. Welche Titel von den Nutzerinnen und Nutzern zuletzt am häufigsten gesucht wurden, zeigt die folgende Übersicht.

So sehen Analysten die JOST Werke-Aktie

Die JOST Werke-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Jost Werke nach Quartalszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 47 Euro belassen. Diese seien beeindruckend gewesen, schrieb Analyst Franz Schall in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die Geschäfte auf dem nordamerikanischen Absatzmarkt hätten den Umsatz vorangetrieben. Dort habe der Nutzfahrzeugzulieferer auch Marktanteile hinzugewonnen.

Die Commerzbank hat die Einstufung für Jost Werke nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 54 Euro belassen. Die Ergebnisse für das dritte Quartal seien stark ausgefallen, schrieb Analystin Yasmin Steilen in einer am Freitag vorliegenden Studie. Gerade das Amerika-Geschäft des Lkw-Ausrüsters habe überzeugt. Die Expertin sieht das Anlegervertrauen gestärkt.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.