Freitag, 11.06.2021 10:21 von ARIVA.DE | Aufrufe: 38

Kurs von Inditex steigt etwas

Bershka gehört zur Firma Inditex. © tupungato / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images

Im Wertpapierhandel liegt der Anteilsschein von Inditex (Inditex-Aktie) aktuell im Plus. Zuletzt zahlten Investoren für das Papier 31,64 Euro.


Das Wertpapier von Inditex verzeichnet zur Stunde eine Verteuerung von 1,35 Prozent. Es hat sich um 42 Cent gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages verbessert. An der Börse zahlen Investoren gegenwärtig 31,64 Euro für das Wertpapier. Zieht man den Eurostoxx 50 (Eurostoxx 50) als Benchmark hinzu, dann liegt das Wertpapier von Inditex vorn. Der Eurostoxx 50 kommt mit einem Punktestand von 4.105 Punkten derzeit auf ein Plus von 0,21 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Mit dem heutigen Kursgewinn kommt die Inditex-Aktie ihrem bisherigen Allzeithoch näher. Dieses datiert vom 2. Juni 2017 und beträgt 36,95 Euro. Bis zu diesem Kurs müsste die Aktie derzeit noch 16,77 Prozent zulegen.

Das Unternehmen Inditex

Industria de Diseño Textil S.A. ist ein international tätiges Textilunternehmen. Der Konzern zählt zu den weltweit größten Textilunternehmen und ist im Design, der Produktion und dem Vertrieb von Bekleidungsartikeln und Accessoires aktiv. Die Produktionsbetriebe, die Logistikzentren und die Vertriebseinrichtungen befinden sich alle in Spanien. Zuletzt hat Inditex einen Jahresüberschuss von 1,11 Mrd. Euro in den Büchern stehen. Der Konzern hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 20,4 Mrd. Euro umgesetzt. Neueste Geschäftszahlen will Inditex am 15. September 2021 bekannt geben.

Dies sind die meistgesuchten Aktien der vergangenen Tage

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsen rund um den Globus. Nach welchen Papieren die Nutzerinnen und Nutzer zuletzt am häufigsten gesucht haben, zeigt die nachfolgende Tabelle.

So sehen Experten die Inditex-Aktie

Der Anteilsschein von Inditex wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Inditex nach Zahlen zum ersten Quartal von 30 auf 32 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Der Textilhändler habe die Stärke seines Geschäftsmodells untermauert, schrieb Analystin Georgina Johanan in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Die aktuelle Entwicklung spreche für eine starke Perspektive am Bekleidungsmarkt.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Inditex nach Quartalszahlen von 30,50 auf 33 Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Die spanische Modekette sei gut in das erste Geschäftsquartal gestartet, schrieb Analyst Richard Edwards in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Er erhöhte die Schätzung für den Vorsteuergewinn im laufenden Geschäftsjahr um 5,6 Prozent.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Kurse

  
4.112,33
+0,71%
Euro Stoxx 50 Chart
30,50
-0,20%
Inditex Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Euro Stoxx 50
Ask: 2,25
Hebel: 18,32
mit starkem Hebel
Ask: 8,73
Hebel: 4,91
mit moderatem Hebel
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: MA71X6,MA3FVX,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.
Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: