Top-Thema

14:20 Uhr
ROUNDUP: Trump will Wirtschaftsbeziehungen zu Japan fairer gestalten

Kurs von EON steigt etwas

Donnerstag, 25.04.2019 14:17 von ARIVA.DE

Ein Kraftwerk von Eon.
Ein Kraftwerk von Eon. © TBE / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Am deutschen Aktienmarkt notiert die EON-Aktie (EON-Aktie) aktuell fester. Der jüngste Kurs betrug 9,65 Euro.

Freuen können sich gegenwärtig die Aktionäre von EON: Das Papier weist zur Stunde eine Verteuerung von 0,52 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern gewann das Wertpapier 5 Cent hinzu. Für die Aktie liegt der Preis derzeit bei 9,65 Euro. Das Wertpapier von EON steht damit immer noch besser da als der Gesamtmarkt, gemessen am DAX (DAX). Der DAX notiert gegenwärtig bei 12.301 Punkten. Das entspricht lediglich einem Minus von 0,10 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Trotz des heutigen Kursgewinns: Von seinem Allzeithoch ist die EON-Aktie aktuell noch weit entfernt. Am 28. August 2009 ging das Papier zu einem Preis von 30,47 Euro aus dem Handel – das sind 215 Prozent mehr als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen EON

Die E.ON SE ist eines der weltweit größten privaten Energieunternehmen. Zur Stromerzeugung werden regenerative und konventionelle Ressourcen genutzt. Daneben ist E.ON auch in der Erdgasförderung, im Strom- und Gashandel sowie im Netzausbau und Vertrieb tätig. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete EON unter dem Strich einen Gewinn von 3,22 Mrd. Euro. Der Umsatz belief sich auf 30,3 Mrd. Euro. Am 13. Mai 2019 lässt sich EON erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

  EON Enel EnBW MVV Energie RWE SFC Energy
Kurs 9,65 5,53 € 32,20 € 25,90 € 22,62 € 10,80 €
Performance 0,52 +0,49% 0,00% 0,00% -0,62% 0,00%
Marktkap. 21,2 Mrd. € 56,2 Mrd. € 8,91 Mrd. € 1,71 Mrd. € 13,0 Mrd. € 111 Mio. €

So sehen Analysten die EON-Aktie

Der Anteilsschein von EON wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Eon von 10 auf 9,65 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. Es sei zu befürchten, dass die Verschuldung des Versorgers wegen einer Reihe von Transaktionskosten weiter steigen wird, schrieb Analyst Sam Arie in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Dies stelle für das Unternehmen ein Risiko dar.

Jahreschart der E.ON-Aktie, Stand 25.04.2019
Jahreschart der E.ON-Aktie, Stand 25.04.2019
Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Eon von 10,50 auf 11,30 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Versorger sei unterbewertet angesichts einer Kombination aus reguliertem Wachstum und anstehender Effiziengewinne, schrieb Analyst Adam Dickens in einer am Donnerstag vorliegenden Studie.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.