Dienstag, 23.02.2021 11:14 von ARIVA.DE | Aufrufe: 27

Kurs von Elringklinger bricht ein

Die Beleuchtung eines Amaturenbretts. (Symbolfoto) © Peshkova / iStock / Getty Images Plus / Getty Images http://www.gettyimages.de

Keinen Grund zur Freude haben Aktionäre von Elringklinger (Elringklinger-Aktie): Das Papier verbilligt sich heute deutlich.


Zu den Verlierern des Tages gehört heute die Aktie von Elringklinger mit einem Kurssturz von 5,32 Prozent. Gegenwärtig zahlen private und institutionelle Anleger 13,16 Euro an der Börse für das Papier. Der Anteilsschein von Elringklinger hat sich somit heute bislang schlechter entwickelt als der SDAX (SDAX). Dieser notiert bei 14.882 Punkten. Der SDAX liegt zur Stunde damit um 2,87 Prozent im Minus. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von der Elringklinger-Aktie noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 3,42 Euro erreichte das Wertpapier am 16. März 2020.

Das Unternehmen Elringklinger

Die ElringKlinger AG ist ein weltweit tätiger Zulieferer der Automobilindustrie. Als Entwicklungspartner und Erstausrüster beliefert die Gesellschaft nahezu alle Automobilhersteller Europas, Nord- und Südamerikas sowie zahlreiche asiatische Fahrzeughersteller. ElringKlinger produziert Zylinderkopf- und Spezialdichtungen, Kunststoffgehäusemodule, Abschirmteile für Motor, Getriebe und Abgasstrang, Abgasreinigungssysteme sowie Komponenten für Lithium-Ionen-Batterien und Brennstoffzellen. Neueste Geschäftszahlen will Elringklinger am 18. Mai 2021 bekannt geben.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

  Elringklinger Hyundai Motor GDR Georg Fischer Norma Group Veritas
Kurs 13,16 39,00 € 1.176 CHF 39,68 € -  
Performance 5,32 -2,01% -2,33% -1,93% 0,00%
Marktkap. 835 Mio. € 10,3 Mrd. € 4,82 Mrd. CHF 1,26 Mrd. € -

So sehen Experten die Elringklinger-Aktie

Die Elringklinger-Aktie wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die DZ Bank hat den fairen Wert für ElringKlinger von 6 auf 10 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Verkaufen" belassen. Nach dem coronabedingt 15-prozentigen Rückgang der weltweiten Autonachfrage im Vorjahr rechne er für 2021 mit einer Erholung um rund 7 Prozent, schrieb Analyst Michael Punzet in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Die Märkte in Europa und den USA dürften stärker von den wirtschaftlichen Corona-Folgen belastet sein und mit erwarteten plus 5 Prozent weniger dynamisch wachsen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Kurse

  
14,04
+4,00%
Elringklinger Chart
14.950
+1,64%
SDAX (Performance) Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Elringklinger
Ask: 3,19
Hebel: 4,11
mit moderatem Hebel
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: TT35D2,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen. Lizenzhinweise finden Sie hier.
Werbung
Mehr Nachrichten zur SunHydrogen Aktie kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)
Technische Analysen der HSBC
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: