Kurs von Dürr steigt etwas

Mittwoch, 17.04.2019 14:11 von ARIVA.DE - Aufrufe: 169

Schleifen einer Spline-Welle im Maschinenbau (Symbolbild).
Schleifen einer Spline-Welle im Maschinenbau (Symbolbild). © GeorgiNutsov / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Am deutschen Aktienmarkt liegt die Aktie von Dürr (Dürr-Aktie) zur Stunde im Plus. Die Aktie notiert derzeit bei 41,77 Euro.

Für der Anteilsschein von Dürr steht gegenwärtig ein Wertanstieg 1,83 Prozent zu Buche. Das Wertpapier verteuerte sich um 75 Cent. Für das Papier liegt der Preis aktuell bei 41,77 Euro. Das Wertpapier von Dürr hat sich damit heute bislang besser entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am MDAX (MDAX). Dieser notiert bei 25.763 Punkten. Der MDAX liegt gegenwärtig damit um 0,04 Prozent im Minus. Mit dem heutigen Kursgewinn kommt die Dürr-Aktie ihrem bisherigen Allzeithoch näher. Dieses datiert vom 1. November 2017 und beträgt 60,28 Euro. Bis zu diesem Kurs müsste die Aktie zur Stunde noch 44,30 Prozent zulegen.

Das Unternehmen Dürr

Die Dürr AG ist einer der weltweit führenden Anlagen- und Maschinenbaukonzerne. Produkte, Systeme und Services von Dürr ermöglichen hocheffiziente Fertigungsprozesse in unterschiedlichen Industrien. Der Großteil des Umsatzes entfällt auf das Geschäft mit Automobilherstellern und-zulieferern. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Dürr unter dem Strich einen Gewinn von 157 Mio. Euro. Der Umsatz belief sich auf 3,87 Mrd. Euro. Investoren warten jetzt auf den 10. Mai 2019. An diesem Tag will der Konzern neue Geschäftszahlen vorlegen.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

Um die Gunst der Kunden buhlt Dürr in Konkurrenz zu anderen Unternehmen. So liegt etwa das Wertpapier von Bertrandt (Bertrandt-Aktie) derzeit ebenso im Plus. Bertrandt verteuerte sich um 0,41 Prozent. Dagegen ist das Papier von Konkurrent Grammer (Grammer-Aktie) aktuell nicht gefragt. Der Kurs von Grammer gab um 0,26 Prozent nach.

So sehen Analysten die Dürr-Aktie

Die Aktie von Dürr wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Dürr auf "Hold" mit einem Kursziel von 35 Euro belassen. Die europäischen Autohersteller und-zulieferer dürften einen insgesamt schwachen Jahresstart hingelegt haben, schrieb Analyst Gaetan Toulemonde in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Dies sei in den Konsensschätzungen aber bereits weitgehend berücksichtigt. Der Anlegerfokus werde sich in den kommenden Telefonkonferenzen vor allem darauf richten, ob sich die für die zweite Jahreshälfte 2019 erhoffte Sektorerholung manifestiere. Seine "Top Picks" in der Branche sind die Aktien von Michelin und PSA.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Dürr von 32,00 auf 33,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Das Wachstum der europäischen Investitionsgüter-Unternehmen dürfte sich im ersten Quartal im Vergleich zum Schlussjahresviertel 2018 weiter verlangsamt haben, schrieb Analystin Daniela Costa in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Dieser seit Jahresbeginn 2018 anhaltende Trend sei noch nicht vollständig in den Konsensschätzungen abgebildet. Insofern bestehe das Risiko, dass die durchschnittlichen Analystenprognosen um rund 2 Prozent sinken.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
25,53
+0,43%
Dürr Realtime-Chart
26.053
0,00%
MDAX (Performance) Realtime-Chart