Top-Thema

16.08.19
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow reduziert seinen Wochenverlust

Kurs von Bayer fällt ab

Mittwoch, 14.08.2019 14:13 von ARIVA.DE

Die Logos von Bayer und Monsanto in einem Acker.
Die Logos von Bayer und Monsanto in einem Acker. © ASafaric / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Die Bayer-Aktie (Bayer-Aktie) notiert am Mittwoch etwas leichter. Die Aktie notiert derzeit bei 64,59 Euro.

Für Inhaber von Bayer ist der heutige Handelstag bisher nicht sonderlich gut verlaufen. Das Papier weist zur Stunde einen Kursverlust von 0,57 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern verlor das Wertpapier 37 Cent. Gegenwärtig wird die Aktie an der Börse mit 64,59 Euro bewertet. Das Wertpapier von Bayer steht somit immer noch besser da als der Gesamtmarkt, gemessen am DAX (DAX). Der DAX notiert aktuell bei 11.508 Punkten. Das entspricht lediglich einem Minus von 2,06 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von der Bayer-Aktie noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 34,80 Euro erreichte das Papier am 6. September 2011.

Das Unternehmen Bayer

Die Bayer AG ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Gesundheit und Agrarwirtschaft. Das breite Sortiment an Produkten und die Forschungsschwerpunkte des Konzerns sind auf die Gesundheitsversorgung, den Pflanzenschutz und die Schädlingsbekämpfung ausgerichtet. Das operative Geschäft ist dabei in die Bereiche Pharmaceuticals, Consumer Health und Crop Science inklusive Animal Health untergliedert. Zuletzt hat Bayer einen Jahresüberschuss von 1,70 Mrd. Euro in den Büchern stehen. Der Konzern hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 39,6 Mrd. Euro umgesetzt. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 30. Oktober 2019 geplant.

So steht's um die Konkurrenz

  Bayer Dupont De Nemours BASF Monsanto Syngenta
Kurs 64,59 60,90 € 57,22 € -   -  
Performance 0,57 -1,79% -2,47% 0,00% 0,00%
Marktkap. 50,6 Mrd. € 45,6 Mrd. € 52,6 Mrd. € - -

So sehen Experten die Bayer-Aktie

Der Anteilsschein von Bayer wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Baader Bank hat die Einstufung für Bayer anlässlich der Komplettübernahme des Forschungsunternehmens BlueRock und einer möglichen Zusammenlegung des Tiermedizingeschäfts mit Elanco auf "Buy" mit einem Kursziel von 123 Euro belassen. Diese Schritte steigerten den Firmenwert und senkten die hohe Verschuldung von Bayer, schrieb Analyst Markus Mayer in einer am Freitag vorliegenden Studie.

Jahreschart der Bayer-Aktie, Stand 14.08.2019
Jahreschart der Bayer-Aktie, Stand 14.08.2019
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Bayer auf "Buy" mit einem Kursziel von 77 Euro belassen. Eine früher als erwartete Beilegung der juristischen Auseinandersetzungen um Glyphosat könnte eine Last vom Kurs der Bayer-Aktie nehmen, wie die jüngste Erholung gezeigt habe, schreibt Analyst Keyur Parekh in einer am Freitag vorliegenden Studie des Instituts. Der Analyst taxiert den Abschlag wegen der Unsicherheiten auf 35 Prozent auf die Summe der Einzelteile des Konzerns. Normalerweise habe der Konglomeratsabschlag 15 Prozent betragen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.