Top-Thema

08:05 Uhr
ROUNDUP 2: Demokraten verlangen Veröffentlichung von Muellers Bericht

Kurs der Norma Group steigt etwas

Mittwoch, 30.01.2019 09:57 von ARIVA.DE

Gummischläuche, die an eine Industrieanlage angeschlossen sind. (Symbolfoto)
Gummischläuche, die an eine Industrieanlage angeschlossen sind. (Symbolfoto) © Nordroden / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Am deutschen Aktienmarkt notiert die Norma Group-Aktie (Norma Group-Aktie) aktuell etwas fester. Der jüngste Kurs betrug 46,06 Euro.

Für das Wertpapier der Norma Group steht gegenwärtig ein Preisanstieg 2,81 Prozent zu Buche. Die Aktie verteuerte sich um 1,26 Euro. Der Preis für das Papier liegt zur Stunde bei 46,06 Euro. Die Norma Group-Aktie hat sich aufgrund dieser Entwicklung heute bislang besser entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am MDAX (MDAX). Dieser notiert bei 23.708 Punkten. Der MDAX liegt gegenwärtig damit um 0,08 Prozent im Plus.

Das Unternehmen Norma Group

Die Norma Group SE ist ein international tätiges Technologieunternehmen, das qualitativ hochwertige Verbindungslösungen produziert und vertreibt. Zu den Kernprodukten zählen Befestigungsschellen, Verbindungselemente sowie Fluidsysteme (Clamp, Connect und Fluid). Dabei wird die gesamte Produktionskette vom Rohmaterial über die Halbteilefertigung bis hin zur Fertigung der Endprodukte abgedeckt. Investoren warten jetzt auf den 13. Februar 2019. An diesem Tag will der Konzern neue Geschäftszahlen vorlegen.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

Auch einige Wettbewerber der Norma Group sind börsennotiert. Dazu gehört beispielsweise Georg Fischer (Georg Fischer-Aktie). der Titel des Unternehmens liegt derzeit mit 0,92 Prozent im Plus. Dagegen verbilligte sich das Wertpapier von Elringklinger (Elringklinger-Aktie). aktuell steht bei der Aktie von Elringklinger ein Verlust von 0,25 Prozent auf der Kurstafel in Frankfurt.

So sehen Analysten die Norma Group-Aktie

Die Aktie der Norma Group wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Norma Group von 66 auf 53 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. Trotz einer inzwischen attraktiveren Bewertung bleibe er bei dem Autozulieferer und Verbindungstechnik-Hersteller an der Seitenlinie, schrieb Analyst Philippe Lorrain in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die Vorsicht sollte 2019 dominieren, so der Experte mit Blick auf die zunehmenden Konjunkturrisiken.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.