Kurs der Instone Real Estate Group steigt etwas

Donnerstag, 24.10.2019 11:17 von ARIVA.DE - Aufrufe: 38

Immobilien in Berlin (Symbolbild).
Immobilien in Berlin (Symbolbild). © golero /iStock / Getty Images Plus/Getty Images www.gettyimages.de
An der Börse liegt die Aktie der Instone Real Estate Group (Instone Real Estate Group-Aktie) aktuell im Plus. Das Wertpapier kostete zuletzt 20,90 Euro.

Freuen können sich gegenwärtig die Aktionäre der Instone Real Estate Group: Das Papier weist zur Stunde einen Wertanstieg von 0,24 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern gewann die Aktie 5 Cent hinzu. Zuletzt notierte das Wertpapier bei 20,90 Euro. Zieht man den SDAX (SDAX) als Benchmark hinzu, dann liegt der Anteilsschein der Instone Real Estate Group hinten. Der SDAX kommt mit einem Punktestand von 11.417 Punkten derzeit auf ein Plus von 0,30 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag.

Das Unternehmen Instone Real Estate Group

Die Instone Real Estate Group AG ist ein deutsches Immobilienunternehmen, das sich auf die Entwicklung von Wohnraum im gesamten Bundesgebiet spezialisiert hat. Der Tätigkeitsbereich umfasst die Entwicklung von Apartmenthäusern und innerstädtischen Wohnquartieren bis hin zur Neugestaltung und Sanierung von denkmalgeschützten Objekten. Das Unternehmen arbeitet dabei mit Kommunen und mit privaten Geschäftspartnern zusammen. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete die Instone Real Estate Group unter dem Strich einen Gewinn von 6,50 Mio. Euro. Der Umsatz belief sich auf 418 Mio. Euro. Investoren warten jetzt auf den 26. November 2019. An diesem Tag will der Konzern neue Geschäftszahlen vorlegen.

Dies sind die meistgesuchten Aktien der vergangenen Tage

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Handelsplätzen rund um den Globus. Die folgende Übersicht zeigt, für welche Aktien sich Nutzerinnen und Nutzer zuletzt auch interessiert haben.

So sehen Experten die Instone Real Estate Group-Aktie

Die Aktie der Instone Real Estate Group wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die Deutsche Bank hat die Instone-Aktie in ihre "European Mid-Caps Best Ideas"-Liste der acht aussichtsreichsten Werte aufgenommen. Die Einstufung wurde auf "Buy" mit einem Kursziel von 41 Euro belassen. Seit dem Start im Januar 2019 habe dieses Portfolio eine Rendite von mehr als 20 Prozent eingebracht und sich damit deutlich besser als der Vergleichsindex "STOXX 200 European Smaller Companies" entwickelt, teilte die Deutsche Bank in einer am Dienstag vorliegenden Studie mit. Das Papier des Immobilienunternehmens Instone berge ein Aufwärtspotenzial von 99 Prozent.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zur Instone Real Estate Group Aktie

  
Honigblume: Stimmrechtsanteile
22.10.19
Hier verabschieden sich die Investoren reihenweise.


Kurse

  
12.032,87 -
-0,12%
SDAX (Performance) Chart
Instone Real Estate Group Chart