Top-Thema

16.06.19
ROUNDUP: Lufthansa dampft Gewinnziel für 2019 ein - Preiskampf belastet

Kurs der Fresenius-Aktie verharrt auf Vortags-Niveau

Freitag, 14.06.2019 13:18 von ARIVA.DE

Medikamente können bei neurologischen Erkrankungen helfen (Symbolbild).
Medikamente können bei neurologischen Erkrankungen helfen (Symbolbild). © cosmin4000 / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Der Kurs der der Fresenius-Aktie (Fresenius-Aktie) kommt kaum von der Stelle. Das Papier kostete zuletzt 46,11 Euro.

Die Wertschätzung der privaten und institutionellen Investoren für das Wertpapier von Fresenius hat sich heute kaum verändert. Die Aktie liegt aktuell nur minimal in der Verlustzone mit einem Verlust von 0,05 Prozent. Der Preis für das Wertpapier liegt zur Stunde bei 46,11 Euro. Gegenüber dem Eurostoxx 50 (Eurostoxx 50) liegt die Aktie von Fresenius damit - ungeachtet des kleinen Verlustes - vorn. Der Eurostoxx 50 kommt derzeit nämlich auf 3.368 Punkte. Das entspricht einem Minus von 0,66 Prozent. Den bisher höchsten Kurs verzeichnete der Anteilsschein von Fresenius am 20. Juni 2017. Seinerzeit kostete das Papier 80,07 Euro, also 33,96 Euro mehr als derzeit.

Das Unternehmen Fresenius

Die Fresenius SE ist ein international tätiger Gesundheitskonzern, der Produkte und Dienstleistungen für Krankenhäuser, die ambulante medizinische Versorgung von Patienten und die Dialyse anbietet. Weitere Arbeitsfelder sind das Krankenhausträgergeschäft sowie Engineering- und Dienstleistungen für verschiedene Gesundheitseinrichtungen. Zum Fresenius-Konzern gehören vier Unternehmen, die weltweit eigenverantwortlich wirtschaften und handeln: Fresenius Medical Care, Fresenius Kabi, Fresenius Helios und Fresenius Vamed. Zuletzt hat Fresenius einen Jahresüberschuss von 2,03 Mrd. Euro in den Büchern stehen. Das Unternehmen hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 33,5 Mrd. Euro umgesetzt. Investoren warten jetzt auf den 30. Juli 2019. An diesem Tag will der Konzern neue Geschäftszahlen vorlegen.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

Auch einige Wettbewerber von Fresenius sind börsennotiert. Dazu gehört beispielsweise Dr Reddy's Laboratories (Dr Reddy's Laboratories-Aktie). das Papier des Konzerns liegt gegenwärtig mit 2,99 Prozent im Minus. Kaum verändert ist hingegen aktuell der Kurs bei Baxter (Baxter-Aktie). die Aktie kostet 69,33 EUR und damit etwa genauso viel wie am Vortag.

So sehen Experten die Fresenius-Aktie

Die Fresenius-Aktie wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Goldman Sachs hat die Einstufung für Fresenius anlässlich der Global Healthcare Conference der US-Investmentbank auf "Buy" mit einem Kursziel von 52 Euro belassen. Angesichts der starken Wettbewerbsposition und der guten Gewinnaussichten des Medizinkonzerns sei die aktuell niedrige Bewertung der Aktie ungerechtfertigt, schrieb Analystin Veronika Dubajova in einer am Mittwoch vorliegenden Studie.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.