Kupfer: Rückfall vom 2016er-Hoch

Montag, 08.02.2016 08:42 von GodmodeTrader

New York (GodmodeTrader.de) – Kupfer fällt zu Wochenbeginn weiter von seinem am vergangenen Donnerstag bei 4.720 US-Dollar pro Unze erreichten Fünfwochenhoch zurück und notierte bislang bei 4.597,50 US-Dollar je Feinunze im Tief.

Verantwortlich für den letztwöchigen Anstieg auf den bislang höchsten Stand in diesem Jahr war die Schwäche des US-Dollars, wie die Analysten von Barclays im aktuellen „Commodities Weekly“ schreiben. „Die möglicherweise vorübergehende US-Dollar-Schwäche habe dem gesamten Rohstoffsektor Auftrieb verliehen, aber wir warten noch auf eine Veränderung der Fundamentaldaten, bevor wir an die Nachhaltigkeit der jüngsten Preisrallye glauben“, so die Barclays-Analysten. Gegen 8:35 Uhr MEZ notiert Kupfer mit einem Minus von 0,16 Prozent bei 4.611,00 US-Dollar je Tonne.