Krypto-News: Twitch ermöglicht Bitcoin-Zahlungen, Goldman Sachs könnte einen digitalen Token auf den Markt bringen

Dienstag, 09.07.2019 10:00

Fast jeden Tag werden Nachrichten darüber verbreitet, dass ein anderes großes Unternehmen Schritte zur Einführung einer Kryptowährung unternimmt. Hier ist eine kurze Zusammenfassung einiger bemerkenswerter jüngster Entwicklungen in diesem Bereich.

Twitch erlaubt kryptobasierte Zahlungen

Twitch akzeptiert Bitcoin wieder als Zahlungsmittel, so Blockonomi. Die Videospiel-Streaming-Plattform hatte es den Nutzern bisher ermöglicht, Abonnements mit der beliebten Kryptowährung zu bezahlen, doch diese Funktion wurde Anfang des Jahres eingestellt. Jetzt scheint es, dass die Möglichkeit, mit Bitcoin zu bezahlen, wieder aktiviert wurde – zumindest in einigen der Märkte von Twitch. BitPay, ein Zahlungsabwickler, der Kryptowährungen in Fiatgeld umwandelt, verarbeitet wahrscheinlich die Bitcoin-Zahlungen, so Blockonomi.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.