Konjunktursorgen bremsen DAX - Allianz-Aktie gefragt

Freitag, 15.02.2019 11:41

Enttäuschende Konjunkturdaten aus den USA und China bereiten Anlegern in Europa Kopfschmerzen. Die Hoffnung auf eine Lösung im Zollstreit der beiden weltgrößten Volkswirtschaften verhinderte aber Kursverluste. Der Dax lag am Freitagvormittag knapp im Plus bei 11.090 Punkten und der EuroStoxx50 gewann 0,5 Prozent auf 3197 Zähler.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.