Mittwoch, 23.06.2021 17:43 von onemarkets Blog | Aufrufe: 877

Tagesausblick für 24.06.: DAX deutlich unter Druck. Immo-Aktien und US-Tech-Titel im Blickpunkt!

Die Aktienmärkte waren auch heute ohne klare Richtung. Wirtschaftsdaten spielten zwar den Optimisten in die Karten. Frühindikatoren für die Eurozone zeigten das stärkste Wachstum seit 15 Jahren. Gleichzeitig haben einige Investoren Bedenken angesichts der Corona-Deltavarianten und der Inflationsdaten. Zum Handelsschluss behielten die Bären die Oberhand. So schloss der DAX im Bereich des Tagestiefs bei 15.500 Punkten.

Neu: Das neue kostenlose Onemarkets Magazin ist da! Darin zeigen wir Ihnen, welche Unternehmen zur Reduzierung des Plastikverbrauchs beitragen können, wer zu den DAX®-Aufstiegskandidaten zählt und vieles mehr. Sie können das Magazin hier gerne online lesen.

An den Anleihemärkten und bei den Edelmetallen blieb es heute relativ ruhig. Am Ölmarkt zeigte sich das gewohnte Bild. Die Bullen haben weiterhin die Oberhand.

Unternehmen im Fokus

Adidas zeigte sich im Vorfeld des letzten Gruppenspiels der deutschen Nationalmannschaft bei der EM 2020 freundlich. Allerdings scheiterte der Ausbruch über die 10-Tage-Durchschnittslinie zunächst. E.On sackt unter eine wichtig Unterstützungsmarke. Nun sind die Blicke auf das Apriltief von EUR 9,77 gerichtet. Großaktionär Pierer will den Anteil beim Bordnetzhersteller Leoni erhöhen. Die Aktie reagierte mit einem deutlichen Kursaufschlag. AMS erhöht das Angebot für die restlichen Osram-Aktien. Die Osram-Aktie soll Ende des Monats von der Börse genommen werden. Vonovia startete heute das öffentliche Übernahmeangebot für Deutsche Wohnen. Die Angebotsfrist endet voraussichtlich am 21. Juli 2021. Online-Dienstleister wie HelloFresh und Shop Apotheke zählten heute zu den schwächsten Bereichen.

In den USA konnten in den ersten Handelsstunden die Aktien von Tesla und Halbleiterherstellern wie Micron Technology und Nvidia überdurchschnittlich stark zu legen. Tesla überfuhr dabei eine wichtige Widerstandsmarke.

Zu den stärksten Branchen- und Strategieindizes zählten heute der Hydrogen Select Index und der BAT-Index mit den drei chinesischen Onlineriesen Baidu, Alibaba und Tencent. 

Auto1 lädt morgen zur Hauptversammlung und Siemens zum Kapitalmarkttag. Es wird damit gerechnet, dass Siemens im Rahmen der Veranstaltung die Prognosen für das Geschäftsjahr erhöht. Ebenfalls im Fokus stehen die Sportartikelhersteller wie Adidas und Puma. Nike wird Zahlen für das abgelaufene Quartal veröffentlichen.

Wichtige Termine

  • Deutschland – Ifo-Index
  • Frankreiche – Geschäftsklima
  • USA – Anträge auf Arbeitslosenhilfe
  • USA – Auftragseingang langlebiger Güter

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 15.540/15.590/15.630/15.670/15.700 Punkte

Unterstützungsmarken: 15.390/15.425/ Punkte

Der DAX® gab im Tagesverlauf deutlich nach und sank unter die Marke von 15.540 Punkte. Die nächste Unterstützung findet der Index zwischen 15.390 und 15.425 Punkten. Dort wird sich zeigen, ob die Bullen zurückschlagen (können).

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunden)

alt
Betrachtungszeitraum: 02.06.2021– 23.06.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

alt

Betrachtungszeitraum: 24306.2014– 23.06.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Inline-Optionsscheine auf DAX® Index für eine Spekulation auf eine Seitwärtsbewegung des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR untere Barriere in Punkten obere Barriere in Punkten Letzter Bewertungstag
DAX® Index HR5TDE 5,69 10.600 16.200 16.09.2021
DAX® Index HR5TDZ 7,06 11.000 16.400 16.09.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 23.06.2021; 17:35 Uhr

Weitere Hebelprodukte für Spekulationen auf eine Auf- oder Abwärtsbewegung beziehungsweise Seitwärtsbewegung des DAX® finden sie hier.

Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!

Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die Cashbuzz-Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Tagesausblick für 24.06.: DAX deutlich unter Druck. Immo-Aktien und US-Tech-Titel im Blickpunkt! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer


Über den Autor

RSS-Feed


HypoVereinsbank
Im onemarkets Blog erzählen Ihnen die Experten von der HypoVereinsbank onemarkets gemeinsam mit technischen Analysten von GodmodeTrader bereits vor Börsenstart, was die Märkte bewegen wird. Während des Tages behält die Redaktion DAX, Dow & Co. für Sie stets im Auge und zeigt Ihnen, wie Sie mit Hebelprodukten vom Auf und Ab profitieren können.
http://blog.onemarkets.de

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.