Dienstag, 07.12.2021 18:36 von onemarkets Blog | Aufrufe: 1552

Tagesausblick für 08.12.: DAX knackt wichtige Hürden. Autobauer geben besonders Gas!

Heute standen die Ampeln auf „grün“. Die Omikron-Variante verlor zumindest für heute ihren Schrecken. Zudem gelang führenden Leitindizes wie dem DAX®, CAC®40 und EuroStoxx®50 der Ausbruch über wichtige technische Widerstände. Morgen ist die Nachrichtlage erneut mau. Die Charttechniker könnten also das Geschehen diktieren. 

Heute waren Anleger wieder im „risk-on“-Modus. Dies spiegelte sich in einem leichten Anstieg der Renditen langfristiger Staatsanleihen wider. Die Bewegungen waren allerdings überschaubar, denn es gab wenig Impulse durch neue Wirtschaftsdaten. Die Entwicklungen bei den Edelmetallen ist aktuell recht zwiespältig. Die Notierungen für Gold und Silber stagnieren während die Kurse von Palladium und Platin eine zaghafte Erholung andeuten. Von einem Aufwärtstrend zu sprechen wäre noch zu früh. Erste Anzeichen gibt es allerdings. Dies gilt auch für den Ölpreis. Die Notierung für ein Barrel Brent Crude Oil verbesserte sich gegenüber dem jüngsten Tief bereits um über zehn Prozent. Der Aufwärtsbewegung konnte sich der CO2 Dezember 2022 Futures nicht entziehen und zog rund 3,7 Prozent nach oben.

Unternehmen im Fokus

Daimler startet mit dem Joint-Venture-Parnter BAIC eine neue Batteriefertigungslinie in China. Die Autoaktie gab ebenso wie die Konkurrenz aus München und Wolfsburg heute kräftig Gas. Internetdienstleister wie Delivery Hero, Hello Fresh und Zalando zeigten heute ebenfalls einen starken Rebound. Aixtron und Infineon profitierten von der guten Stimmung im Halbleiterbereich. Angeheizt wurde sie unter anderem vom geplanten Börsengang der Intel-Tochter Mobileye.

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 15.920/16.100 Punkte

Unterstützungsmarken: 15.200/15.460/15.620/15.770 Punkte

Dem DAXC® gelang heute der Ausbruch über die Widerstandsmarke von 15.620 Punkten. Im weiteren Verlauf folgte der Anstieg über 15.770 Punkte. Die nächsten Hürden liegen nun bei 15.920 und 16.100 Punkten. Die Bullen haben das Zepter heute an sich gerissen. Solange es keine Störfeuer von der Corona-Variante Omikron gibt, stehen die Chance für eine Jahresendrally gut. Dennoch sollten Anleger wachsam bleiben. Bei einem Rücksetzer unter 15.620 Punkte droht eine weitere Konsolidierungswelle.

DAX®in Punkten; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

alt
Betrachtungszeitraum: 19.03.2021– 07.12.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX®in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

alt

Betrachtungszeitraum: 08.12.2014– 07.12.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Inline-Optionsscheine auf DAX® Index für eine Spekulation auf eine Seitwärtsbewegung des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR untere Barriere in Punkten obere Barriere in Punkten Letzter Bewertungstag
DAX® Index HR98NA 7,99 14.400 18.200 17.02.2022
DAX® Index HR8R1D 7,01 13.400 17.000 17.02.2022
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets;  07.12.2021; 17:49Uhr

Weitere Hebelprodukte für Spekulationen auf eine Auf- oder Abwärtsbewegung beziehungsweise Seitwärtsbewegung des DAX® finden sie hier.

Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!

Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die Cashbuzz-Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter:www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Tagesausblick für 08.12.: DAX knackt wichtige Hürden. Autobauer geben besonders Gas! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer


Über den Autor

RSS-Feed


HypoVereinsbank
Im onemarkets Blog erzählen Ihnen die Experten von der HypoVereinsbank onemarkets gemeinsam mit technischen Analysten von GodmodeTrader bereits vor Börsenstart, was die Märkte bewegen wird. Während des Tages behält die Redaktion DAX, Dow & Co. für Sie stets im Auge und zeigt Ihnen, wie Sie mit Hebelprodukten vom Auf und Ab profitieren können.
http://blog.onemarkets.de

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.