Donnerstag, 02.12.2021 11:41 von onemarkets Blog | Aufrufe: 518

McDonald‘s – 50. Jubiläum in Deutschland

Vor 50 Jahren machte die erste McDonald’s Filiale in Deutschland auf, allerdings belasten die Corona-Maßnahmen auch dieses Unternehmen. Anlässlich des Jubiläums werfen wir darüber hinaus noch einen kurzen Blick auf den Kursverlauf der Aktie und wagen einen Ausblick.

Vor 50 Jahren schwappte der US-Trend nach Deutschland über, die erste McDonald’s Filiale öffnete ihre Pforten in München. Seitdem sind Hunderte Filialen dazu gekommen, derzeit zählt der Konzern rund 1.400. Aber auch bei der Fast-Food-Kette macht die Coronakrise keine Ausnahme, viele Filialen blieben geschlossen oder mussten deutliche Einschnitte beim Umsatz hinnehmen. Nichtsdestotrotz hat es der Aktie nicht wirklich geschadet, seit dem Crashtief bei 124,23 US-Dollar konnte der Wert bereits Ende 2020 neue Bestmarken etablieren. Nach Auflösung eines bullischen Keils ging es bis Mitte November auf 257,79 US-Dollar weiter aufwärts. Aber ausgerechnet dieser Bereich bereitet kurzzeitig Sorgen, es scheint sich ein Doppelhoch durchgesetzt zu haben, auch wurde der 50-Tage-Durchschnitt in den letzten Tagen bärisch gekreuzt.

EMA 50 jetzt Widerstand

Die letzten Monate über konnte sich McDonald’s immer wieder auf den 50-Tage-Durchschnitt als Unterstützung verlassen, dieser ist wegen der jüngsten Rückschläge nun weggebrochen. In Kombination mit dem Doppelhoch um 257,79 US-Dollar könnten weitere Verluste anstehen, zu nennen wären kurzfristige Ziele um 238,18 US-Dollar, darunter könnte eine längere Konsolidierung sogar Abschläge auf zu 227,57 US-Dollar hervorbringen. Spätestens an der zentralen Unterstützung von 221,93 US-Dollar dürften aber wieder vermehrt Käufer in die Aktie zurückkehren. Anzeichen auf einen Gipfelsturm mit Anstiegschancen an 257,45 US-Dollar werden der McDonald’s-Aktie erst oberhalb von 250,00 US-Dollar eingeräumt. Natürlich sollten entsprechende Signale mindestens per Tagesschlusskurs bestätigt werden.

  • Widerstände: 245,76; 247,31; 250,00; 251,85; 253,16; 255,79 US-Dollar
  • Unterstützungen: 243,95; 242,47; 241,05; 238,85; 237,47; 236,14 US-Dollar

McDonald´s in US-Dollar im Tageschart; 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

alt

Betrachtungszeitraum: 15.09.2020 – 01.12.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/US5801351017

McDonald´s in US-Dollar im Wochenchart; 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

alt

Betrachtungszeitraum: 28.11.2016 – 01.12.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/US5801351017

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull Optionsschein auf McDonald´s für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in US-Dollar Abstand Basispreis in % Letzter Bewertungstag
McDonald´s HR93NX 3,02 225,00 8,58 14.12.2022
McDonald´s HR9QP9 1,71 240,00 2,50 15.06.2022
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 02.12.2021; 11:10 Uhr

Turbo Bear Optionsschein auf McDonald´s für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in US-Dollar Abstand Basispreis in % Letzter Bewertungstag
McDonald´s HB02SM 3,20 265,00 7,69 14.12.2022
McDonald´s HR8PJU 1,48 225,00 8,58 14.12.2022
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 02.12.2020; 11:13 Uhr

Weitere Produkte auf McDonald´s und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!

Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die Cashbuzz-Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag McDonald‘s – 50. Jubiläum in Deutschland erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).


Über den Autor

RSS-Feed


HypoVereinsbank
Im onemarkets Blog erzählen Ihnen die Experten von der HypoVereinsbank onemarkets gemeinsam mit technischen Analysten von GodmodeTrader bereits vor Börsenstart, was die Märkte bewegen wird. Während des Tages behält die Redaktion DAX, Dow & Co. für Sie stets im Auge und zeigt Ihnen, wie Sie mit Hebelprodukten vom Auf und Ab profitieren können.
http://blog.onemarkets.de

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.