Samstag, 27.11.2021 04:05 von GOLDINVEST.de | Aufrufe: 727

Granite Creek: Neue Ressourcenschätzung für das Carmacks-Projekt beauftragt

Granite Creek Copper (TSXV: GCX, FSE: GRK) hat die Experten von SGS Geological Services beauftragt, für das Carmacks-Kupfer-Gold-Silber-Projekt eine neue Ressourcenschätzung vorzulegen. Sie soll auch die in der Zwischenzeit durchgeführten Bohrungen berücksichtigen und wird die Sulfidressource vergrößern.

Der Vorteil der aktuellen Ressource für das Carmacks-Projekt ist, dass sie nach dem kanadischen Bergbaustandard NI 43-101 entstanden und somit hinsichtlich ihrer geologischen Aussagekraft nicht zu bemängeln ist. Ihr größter Nachteil ist allerdings, dass die seit 2018 durchgeführten Bohrungen noch keinen Eingang in die 23,76 Millionen Tonnen umfassende Ressource mit einem Gehalt von 0,85% Kupfer, 0,31 g/t Gold und 3,14 g/t Silber gefunden haben. Dies wird sich in Kürze ändern, denn SGS Geological Services wurde von Granite Creek Copper beauftragt, eine neue Ressourcenschätzung vorzulegen.

Sie soll insbesondere die in diesem Jahr abgeschlossenen Bohrungen berücksichtigen und ihre Ergebnisse in die bestehende Ressource einarbeiten. Das wird nicht unerheblich sein, denn es geht konkret um 22 Diamantbohrlöcher, die überwiegend die Sulfidmineralisierung der Lagerstätte untersucht haben. Von daher ist es auch keine große Überraschung, dass vor allem mit einer Anhebung der Sulfidressource gerechnet wird.

Da das diesjährige Bohrprogramm ein voller Erfolg war, darf eine Vergrößerung der bestehenden Ressource erwartet werden. Wie groß der Anstieg sein wird, muss abgewartet werden, bis SGS Geological Services seine Berechnungen vorgelegt hat. Eine nicht unerhebliche Vergrößerung der Ressource ist aber nach dem erfolgreichen Verlauf der Bohrungen anzunehmen.

Deutliche Wertsteigerung des Projekts durch Infrastrukturmaßnahme

Steigt die Ressource, steigt der Wert eines Projekts und normalerweise auch der Börsenwert seines Besitzers. Von daher ist klar, dass die neue Studie vom Management wie von den investierten Anlegern mit großer Spannung erwartet wird. Eine nicht unerhebliche Wertsteigerung hat das Carmacks allerdings schon in dieser Woche erfahren durch eine Entscheidung der Regierung des Yukon.

Diese hat entschieden, dass in der Region Straßen und Brücken gebaut werden. Durch sie wird nicht nur der allgemeine Verkehrsfluss verbessert, sondern auch die Anbindung des Carmacks-Projekts. Zwei Aspekte sind dabei besonders wichtig. Das jetzt in Auftrag gegebene 29,6 Millionen CAD teure Bauvorhaben ist eine Schlüsselkomponente innerhalb des Yukon-Resource-Gateway-Programms. Es verbessert die Zufahrt zum Projektgelände durch eine Umfahrung der Gemeinde Little Salmon.

Für die Einwohner der Gemeinde reduziert sich damit nicht nur der Verkehrslärm, sondern sie erhalten auch eine schnellere Verbindung zum Projektgelände, was gerade für diejenigen von Vorteil sein wird, die sich später einmal um einen Job auf dem Carmacks-Projekt bewerben werden.

Die Aussicht auf zusätzliche Jobs ist nicht abwegig, denn nach dem erfolgreichen Verlauf des 2021er Bohrprogramms arbeitet das Team von Granite Creek Copper derzeit mit Hochdruck daran, für das kommende Jahr ein noch umfangreicheres Bohrprogramm zu erstellen. Erfahrene Rohstoffanleger wissen, dass mit jedem erfolgreichen Bohrprojekt die Wahrscheinlichkeit steigt, dass aus einer explorierten Lagerstätte am Ende auch eine produzierende Mine wird. Die Aussicht auf ein vergrößertes Bohrprogramm in 2022 ist deshalb nicht nur für die investierten Anleger, sondern auch für die arbeitsuchenden Menschen in Little Salmon eine frohe Kunde.


Background Granite Creek Copper Limited (TSX-V: GCX, FSE: GRK) ist ein in Kanada und Deutschland börsennotiertes Explorationsunternehmen. Gesucht wird nach den aktuell besonders begehrten Metallen Gold, Silber und Kupfer. Im vergangenen Jahr wurde durch die Übernahme der Copper North Mining das Stu- mit dem Carmacks-Projekt verschmolzen. Durch diesen Zusammenschluss und die im Jahr 2021 durchgeführten Bohrungen weist das Carmacks-Projekt inzwischen eine Ressource von 15,69 Mio. Tonnen Oxiderz mit einem Kupfergehalt von 0,94 Prozent und 8,07 Mio. Tonnen Sulfidgestein mit 0,68 Prozent Kupfer auf. Hinzu kommen 0,31 g/t Gold und 3,14 g/t Silber. Eine aktualisierte Ressourcenschätzung nach dem NI 43-101-Standard soll nach dem Abschluss des 2021er Bohrprogramms vorgelegt werden.

Jetzt den GOLDINVEST.de-Newsletter abonnieren
Folgen Sie uns auf Twitter


Disclaimer
Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.axinocapital.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.
Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.
Gemäß §34b WpHG und §48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Granite Creek Copper Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ein weiterer Interessenkonflikt besteht darin, dass zwischen der AXINO Media GmbH und der Granite Creek Copper Limited ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag besteht. Demnach wird die AXINO Media GmbH entgeltlich für ihre Berichterstattung entlohnt. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.


Über den Autor

RSS-Feed


GOLDINVEST.de
Schon seit dem Jahr 2001 kommentieren wir auf GOLDINVEST.de das aktuelle Geschehen an den Aktien- und Rohstoffmärkten und verfolgen dabei die Entwicklung wachstumsstarker Gesellschaften mit hohem Potenzial – auch über lange Zeiträume. Wir konzentrieren uns auf ausgewählte Minen- und Explorationsgesellschaften, wobei wir die Sektoren der Edel- und Industriemetalle genauso abdecken wie die derzeit stark gefragten Batteriemetalle. Wir covern aber darüber hinaus auch Technologieunternehmen oder Biotechnologiefirmen aus Nordamerika oder Australien, wenn uns deren Equity Story überzeugt. Die Redaktion von GOLDINVEST.de bietet ihren Lesern exklusive Hintergrundberichte und aktuelle Kommentare zum Geschehen an den Märkten. Wir sprechen mit Unternehmern, Brokern, Experten und vielen anderen Spezialisten aus unserem Netzwerk und bemühen uns stets darum, Ihnen Informationen aus erster Hand zu liefern. Es gehört zu unserem Selbstverständnis, dass GOLDINVEST.de für seine Leser immer auf der Suche nach spannenden neuen Gesellschaften ist, die Potenzial auf erhebliche Wertsteigerung bieten. GOLDINVEST.de führt deshalb regelmäßig exklusive Interviews mit dem Management dieser Gesellschaften. Wir wollen, dass sich unsere Leser Ihr Urteil zu einzelnen Unternehmen selbst bilden können und gehen deshalb gerne auch mal in Details, wie sie sonst nur für professionelle Investoren zugänglich sind. Unser Ziel ist es, den Informationsnachteil deutscher Investoren gegenüber den Profis aus dem Heimatland der jeweiligen Gesellschaft bestmöglich auszugleichen.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.