Freitag, 11.06.2021 15:22 von onemarkets Blog | Aufrufe: 296

Dow Jones – Der S&P 500 macht es vor

Während der S&P 500® gestern unter hohen Schwankungen ein neues Allzeithoch erreichte, hängt der Dow Jones Industrial Average® weiter fest. Bereits am Widerstand bei 34.849 Punkten stoppte die gestrige Intraday-Rally und der Index gab die Gewinne wieder vollständig ab.

Es bleibt dabei: Für ein Kaufsignal muss der Index über die Marke von 34.849 Punkten ansteigen. Ein Ausbruch darüber würde den Erholungstrend seit dem Maitief weiter festigen und Potenzial in Richtung des Allzeithochs bei 35.091 Punkten freisetzen. Vorgschaltet wurde die charttechnische Hürde in Form der Oberkante einer Kurslücke aus dem Mai bei 34.742 Punkten erneut bestätigt.

Solange der Index das Tief bei 34.334 Punkten halten kann, besitzen die Bullen aber immer noch Chancen. Darunter wäre zumindest ein Test der Unterstützung bei 34.256 Punkten zu erwarten. Wichtig für die mittelfristige Ausrichtung wäre ein Verbleib über dem EMA50 im Tageschart, der aktuell bei 33.934 Punkten verläuft.

Dow Jones Industrial Average® Index in Punkten im Tageschart; 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

alt

Betrachtungszeitraum: 12.04.2021 – 10.06.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Dow Jones Industrial Average® Index in Punkten im Monatschart; 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

alt

Betrachtungszeitraum: 01.06.2016 – 10.06.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Turbo Bull-Optionsscheine auf Dow Jones Index für eine Spekulation auf eine Aufwärtsbewegung des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR K.o. Barriere in Punkten Hebel Letzter Bewertungstag
Dow Jones® Index HR5LGU 56,83 27.700 5,02 30.06.2021
Dow Jones® Index HR64BP 32,13 30.700 8,87 30.06.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 11.06.2021; 14:52 Uhr

Turbo Bear-Optionsscheine auf Dow Jones Index für eine Spekulation auf eine Abwärtsbewegung des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR K.o. Barriere in Punkten Hebel Letzter Bewertungstag
Dow Jones® Index HR7BWD 45,55 40.050 6,26 30.06.2021
Dow Jones® Index HR6DDE 27,74 37.900 10,27 30.06.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 11.06.2021; 14:54 Uhr

Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!

Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die Cashbuzz-Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Dow Jones – Der S&P 500 macht es vor erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Bastian Galuschka


Über den Autor

RSS-Feed


HypoVereinsbank
Im onemarkets Blog erzählen Ihnen die Experten von der HypoVereinsbank onemarkets gemeinsam mit technischen Analysten von GodmodeTrader bereits vor Börsenstart, was die Märkte bewegen wird. Während des Tages behält die Redaktion DAX, Dow & Co. für Sie stets im Auge und zeigt Ihnen, wie Sie mit Hebelprodukten vom Auf und Ab profitieren können.
http://blog.onemarkets.de

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.