DOW JONES 1.300 Punkte Korrektur erwartet?

Donnerstag, 08.11.2018 18:21 von Samir Boyardan

In der Tat- der eine oder andere Leser wird sich bestimmt jetzt denken, der Titel ist aber ganz schön reißerisch! Was wir aber nicht vergessen dürfen, ist, dass der bei einer 1.300 Punkte Korrektur...

In der Tat- der eine oder andere Leser wird sich bestimmt jetzt denken, der Titel ist aber ganz schön reißerisch! Was wir aber nicht vergessen dürfen, ist, dass der bei einer 1.300 Punkte Korrektur lediglich von einer 5% Konsolidierung die Rede ist. Zusätzlich sollten wir ebenfalls nicht vergessen, dass wir bereits vom letzten Bewegungstief beim DOW JONES um 24.000 auf aktuell heute um 26.200 Punkte in wenigen Handelswochen wieder gut 8% zugelegt haben.

Schaut man sich die letzten großen Sammelzonen auf Tagesbasis an stechen hier gleich zwei markante Bereiche ins Auge, die erste um 26.200 und die etwas höher liegende um 26.495 Punkte. Wie es genau kommen wird, kann mit Sicherheit kein Mensch sagen. Was man aber auf jeden Fall sagen kann, ist, dass diese Volumenbereiche nicht einfach ignoriert werden und von großer Bedeutung für einige Händler sein dürften.

XM CHart DOW JONES

Die Schlusskurse in den kommenden Handelstagen sollten wir also daher stärker unter Beobachtung nehmen. Solange wir unterhalb der zweiten Sammelzone um 26.495 notieren und keine stärkere Nachfrage oberhalb der Marke um  24.499 bilden, könnte es sehr schnell zum größeren Positionsabbau kommen.

Mehr zum Thema DOW JONES Handel finden Sie in unseren kostenfreien Handelswebinaren: Melden Sie sich einfach an!

Mit XM handeln Sie 7 Anlageklassen - 16 Handelsplattformen - Über 1000 Finanzinstrumente. Handel Sie jetzt den DOW JONES mit XM zu günstigen Konditionen!

Testen Sie uns unverbindlich!  Wir freuen uns auf Sie!

Mit den besten Grüßen
Samir Boyardan
Analyst und Marktexperte beim Brokerhaus XM

www.xm.com

Risikowarnung:
Der Handel mit CFDs, birgt ein hohes Risiko für Ihr Kapital. Diese Produkte sind nicht für alle Investoren geeignet. Stellen Sie deshalb sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken kennen und vollständig verstanden haben. Falls es erforderlich sein sollte, lassen Sie sich bitte von unabhängiger Seite beraten.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor

RSS-Feed
Samir Boyardan zählt seit 19 Jahren zu den bekannten Gesichtern des Day-Tradings in Deutschland. 6 Jahre lang analysierte er regelmäßig für das DAF (heute Aktionärs TV) die Aktienmärkte. Als Marktexperte bei XM leitet er die wöchenliche Börsensendung "Inside Markets".