Dow – Bankbilanzen entfachen keine Euphorie!

Freitag, 13.07.2018 16:06 von onemarkets Blog

Citigroup, JP Morgan und Wells Fargo haben vor Handelsbeginn Zahlen zum abgelaufenen Quartal vorgelegt. Die Ergebnisse fielen zwar gut aus. Dies ist jedoch erwartet worden. Positive Überraschungen fielen aus. So startete der Dow Jones heute nach der gestrigen Erholung zunächst wenig verändert in den Handel. Im Bereich von 24.930 Punkten stößt der Index zunächst an eine Widerstandsmarke. Neue Kaufimpulse gibt es frühestens oberhalb dieser Marke. Bis dahin müssen Anleger mit Rücksetzern bis 24.700 Punkte rechnen.

Dow Jones in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 01.06.2018 – 13.07.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Dow Jones in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 14.7.2013 – 13.07.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

 

Produkte auf den Dow Jones® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt. Mit my.one direct bei Guidants können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches HVB Hebelprodukt konfigurieren und emittieren!

Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Dow – Bankbilanzen entfachen keine Euphorie! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor

RSS-Feed
Im onemarkets Blog erzählen Ihnen die Experten von der HypoVereinsbank onemarkets gemeinsam mit technischen Analysten von GodmodeTrader bereits vor Börsenstart, was die Märkte bewegen wird. Während des Tages behält die Redaktion DAX, Dow & Co. für Sie stets im Auge und zeigt Ihnen, wie Sie mit Hebelprodukten vom Auf und Ab profitieren können.
http://blog.onemarkets.de