Donnerstag, 27.01.2022 17:43 von onemarkets Blog | Aufrufe: 2305

Deutsche Telekom – Käufer kehren zurück

Wertpapiere der Deutschen Telekom hüllen sich zum Jahresauftakt in einem positiven Gewandt und versuchen die Bodenbildungsphase aus Ende 2021 dadurch abzuschließen. Einen seit Spätsommer bestehenden Abwärtstrend konnte das Papier bereits beenden. Nun greifen vermehrt Käufer wieder zu.

Übergeordnet tendiert die Aktie der Deutschen Telekom seit 2015 in einer groben Seitwärtsspanne zwischen 12,55 und auf der Oberseite rund 18,00 Euro grob seitwärts. Der Anstieg im letzten Jahr an 18,91 Euro brachte allerdings nicht den erhofften Durchbruch und Beendigung der Seitwärtsbewegung hervor. Daher bleiben weiterhin nur kurzfristige Handelsansätze zu favorisieren, wie er sich derzeit durch den Kurssprung in dieser Woche an die Jahreshochs abzeichnet. Denn im Bereich von 15,50 Euro lässt sich nun eine volatile Bodenbildungsphase erkennen, die durchaus das Potenzial zu einer kurzfristigen Trendwende besitzt.

Mittelfristig im Seitwärtsmodus

Das ohnehin als defensiv geltende Wertpapier der Deutschen Telekom lässt sich hervorragend auf kurzfristiger Ebene handeln, ein nachhaltiger Kursanstieg über die aktuellen Jahreshochs von 16,61 Euro auf Wochenschlusskursbasis könnte im folgenden Kurspotenzial an rund 17,00 Euro und darüber an die Kursspitze aus Mitte November bei 17,19 Euro entfalten. Ein übergeordnetes Ziel lässt sich sogar im Bereich von 17,50 Euro für den Wert ableiten. Im Folgenden werden dazu einige Long-Instrumente vorgestellt. Ein Bruch des Supports von 15,43 Euro würde allerdings kurzfristig bärische Charakterzüge in der Aktie aufdecken. Abschläge auf 14,62 und darunter sogar glatt 14,00 Euro wären in diesem Zusammenhang nicht ausgeschlossen.

  • Widerstände: 16,63; 16,78; 16,98; 17,19; 17,33; 17,62 Euro
  • Unterstützungen: 16,34; 16,20; 16,00; 15,80; 15,72; 15,43 Euro

Deutsche Telekom in Euro im Tageschart; 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

alt

Betrachtungszeitraum: 26.01.2021 – 27.01.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0005557508

Deutsche Telekom in Euro im Wochenchart; 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

alt

Betrachtungszeitraum: 23.01.2017 – 27.01.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0005557508

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull Open End Optionsschein auf Deutsche Telekom für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in Euro Hebel Letzter Bewertungstag
Deutsche Telekom HR9RM7 2,41 14,38804 7,07 Open End
Deutsche Telekom HR67UL 1,55 15,247604 11,11 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 27.01.2022; 17:15 Uhr

Turbo Bear Open End Optionsschein auf Deutsche Telekom für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in Euro Hebel Letzter Bewertungstag
Deutsche Telekom HB01M0 2,90 19,590622 5,78 Open End
Deutsche Telekom HB0PNV 1,53 18,224675 10,97 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 27.01.2022; 17:17 Uhr

Weitere Produkte auf Deutsche Telekom und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!

Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die Cashbuzz-Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Deutsche Telekom – Käufer kehren zurück erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).


Über den Autor

RSS-Feed


HypoVereinsbank
Im onemarkets Blog erzählen Ihnen die Experten von der HypoVereinsbank onemarkets gemeinsam mit technischen Analysten von GodmodeTrader bereits vor Börsenstart, was die Märkte bewegen wird. Während des Tages behält die Redaktion DAX, Dow & Co. für Sie stets im Auge und zeigt Ihnen, wie Sie mit Hebelprodukten vom Auf und Ab profitieren können.
http://blog.onemarkets.de

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.