Donnerstag, 24.11.2022 08:30 von Jörg Scherer, Technischer Analyst HSBC | Aufrufe: 390

DAX® - Konsolidierung – dann neuer Trendimpuls?

HSBC Daily Trading

 

 

Konsolidierung – dann neuer Trendimpuls?

Eigentlich könnten wir an dieser Stelle die gestrige Analyse zum DAX® noch einmal veröffentlichen. Bereits seit einigen Handelstagen befindet sich der RSI im überkauften Terrain und auch der trendfolgende MACD notiert sehr hoch. Angesichts der beschriebenen Indikatorenlage, sieben weißer Wochenkerzen in Serie sowie der vorangegangenen 2.400 Punkte-Rally, legte der DAX® gestern eine Verschnaufpause ein. Bei einer weit unterdurchschnittlichen Handelsspanne von lediglich gut 80 Punkten verblieben die deutschen Standardwerte innerhalb der Hoch-Tief-Spanne des Vortages. In der Konsequenz entsteht ein sog. Innenstab. Überhaupt hält das Aktienbarometer seit acht Tagen inne – „stabile Seitenlage“ eben. Aber das ist oftmals genau der ideale Nährboden für den nächsten Trendimpuls. Auf der Unterseite könnte sich dieser entladen, wenn das Tagestief von vorgestern bei 14.344 Punkten unterschritten wird. Bei einem Rutsch unter das Tief vom 17. November bei 14.150 Punkten dürfte es sogar zur einer deutlichen Ausdehnung des gegenwärtigen Luftholens kommen. Nach Norden definiert dagegen das Hoch von Anfang Juni bei 14.709 Punkten den nächsten Widerstand. Aufgrund des US-Feiertages („Thanksgiving“) muss der DAX® heute ohne Unterstützung aus Übersee auskommen.

DAX® (Daily)

Chart DAX®
Quelle: Refinitiv, tradesignal² / 5-Jahreschart im Anhang
 

5-Jahreschart DAX®

Chart DAX®
Quelle: Refinitiv, tradesignal²



Topperformer 2022

Mit einem Kursplus von 20 % hat die Deutsche Telekom-Aktie im herausfordernden Investmentjahrgang 2022 bisher die „pole position“ unter den DAX®-Mitgliedern inne. Aktuell macht der Titel zudem gemessen an einem unserer eher defensiven Handelsansätze eine gute Figur. Dieser kombiniert die Faktoren „Momentum“ und „low volatility“, sodass trendstarke, schwankungsarme Titel selektiert werden. Charttechnisch kommt ein neues 20-Jahres-Hoch bei 19,80 EUR hinzu. Mit Blick auf den nahenden Monatsultimo könnte zudem der höchste Monatsschlusskurs seit Anfang des Jahrtausends gelingen. Hierfür ist ein Closing oberhalb der Marke von 19,16 EUR notwendig. Als strategischer Kurstreiber dient unverändert die große, untere Umkehr der letzten 20 Jahre (siehe Chart), welche ein langfristiges Kursziel im Bereich von 25 EUR bereithält. Auf dem Weg in diese Region stecken das Hoch vom November 2001 bei 20,84 EUR bzw. das Tief vom Oktober 1998 bei 21,55 EUR wichtige Etappenziele ab. Um die gute Ausgangslage nicht zu gefährden, gilt es in Zukunft, das Hoch vom Mai 2017 bei 18,14 EUR nicht mehr zu unterschreiten.

Deutsche Telekom (Monthly)

Chart Deutsche Telekom
Quelle: Refinitiv, tradesignal² / 5-Jahreschart im Anhang
 

5-Jahreschart Deutsche Telekom

Chart Deutsche Telekom
Quelle: Refinitiv, tradesignal²



Sie möchten börsentäglich kostenlose Technische Analysen zu DAX®, ausgewählten Aktien, Währungen und Rohstoffen erhalten?


Kostenlos abonnieren



Wichtige Hinweise
Werbehinweise

HSBC Trinkaus & Burkhardt GmbH
Derivatives Public Distribution
Hansaallee 3
40549 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

2)Transaktionskosten und Ihr Depotpreis (Beispielrechnung in den Wichtigen Hinweisen) sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und wirken sich negativ auf die Wertentwicklung der Anlage aus. Lesen Sie bitte die Wichtigen Hinweise, einschließlich der Werbehinweise.

 




Über den Autor

RSS-Feed
Daily Trading - Technische Analyse
börsentäglich, kostenlos

Der Daily Trading bietet täglich eine Analyse zu DAX® und Euro-BUND-Future sowie weitere Analysen zu Aktien, Währungen oder Indizes.
Zum kostenlosen Abonnement
Weitere Informationen unter:
www.hsbc-zertifikate.de

Mehr Nachrichten zum DAX kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Webinare im Dezember

  

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
14.517,9
+0,08%
DAX Realtime-Chart

Webinare im Dezember