Donnerstag, 01.12.2022 08:03 von IG Europe | Aufrufe: 401

DAX – Das richtige Signal zur richtigen Zeit

Gestern gab es ein wenig überraschend vorweihnachtliche Kursgeschenke von Jerome Powell von der Fed. Der Impuls kommt für die Aktienmärkte zur richtigen Zeit.

Vorbörslich legt der DAX aktuell um 0,8% auf 14.536 Punkte zu.

Letzt ist es amtlich – Fed verlangsamt das Zinstempo

Gute zwei Wochen vor der letzten FOMC-Sitzung am 14. Dezember hat Jerome Powell eine gute Nachricht für die Aktienmärkte. Die US-Notenbank wird Dampf aus dem Zinskessel lassen und verlangsamt das Zinstempo. Die Wall Street hat auf diese Aussagen gestern mit deutlichen Kursaufschlägen reagiert. Nun scheinen heute die europäischen Pendants an der Reihe zu sein. Auch wenn bereits seit Wochen mit einer langsameren Gangart seitens der Federal Reserve gerechnet wurde, könnte dies für die Märkte der erwartete und herbeigesehnte Impuls sein. Die Hoffnungen auf eine Jahresendrally und somit auf ein versöhnliches Ende des turbulenten Börsenjahres 2022 könnten nun größer werden. Zuletzt hatten die steigenden Infektionszahlen und die Proteste gegen die Null-Covid-Politik in China die Anleger verunsichert.

DAX 40 – Geht es jetzt wieder in Richtung 14.800?

Der deutsche Leitindex schlägt sich wacker und zeigt relative Stärke. Von einer Korrektur scheinen die Marktteilnehmer nichts wissen zu wollen. Das 23,6%-Fibonacci-Retracement bei 14.324 Punkten hat sich zuletzt als Unterstützung herausgestellt. Davon konnte sich der DAX nach oben entfernen. Wenngleich heute der DAX einen wichtigen Schritt gen Norden machen könnte, mahnt die zuletzt nachlassende Trenddynamik ein wenig zur Vorsicht. Dennoch könnte es erst einmal in Richtung der wichtigen Marke bei 14.800 Zählern gehen.


Christian Henke ist Senior Market Analyst beim Onlinebroker IG Europe GmbH für Deutschland und Österreich und seit mehr als 20 Jahren im Finanzsektor tätig. Er ist seit 2001 Mitglied in der Vereinigung Technischer Analysten Deutschlands (VTAD) und hat den Abschluss zum Certified Financial Technician (CFTe). Seine Schwerpunkte sind die Konstruktion von Handelssystem und die Point & Figure-Charts.


Eröffnen Sie ein Trading-Demokonto

Ein Demokonto ist ein simuliertes Marktumfeld, das von einem Trading-Anbieter angeboten wird, um die Erfahrung des „wirklichen“ Tradings bestmöglich nachzubilden. So erhalten Sie ein Verständnis dafür, wie verschiedene Produkte und Finanzmärkte funktionieren. Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass Sie nicht riskieren, Ihr Geld zu verlieren und somit selbstbewusst und ohne Risiko verschiedene Märkte und Trading-Strategien ausprobieren können.


Mehr Nachrichten zum DAX kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Webinare im Februar

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

15.153,5
+0,25%
DAX Realtime-Chart

Webinare im Februar