Börsenwort der Woche: Emissionserlös

Freitag, 12.10.2018 15:14 von Frankfurter Börsenexperten

Die Knorr-Bremse AG hat bei ihrem IPO nach eigenen Angaben 48,36 Millionen Aktien zu 80 Euro platziert. Das ergibt einen Emissionserlös von 3,9 Milliarden Euro und einen Streubesitz von 22 Prozent. Das Stammkapital des Unternehmen besteht aus 161 Millionen Aktien. Damit liegt die Marktkapitalisierung zum Handelsstart am 12. Oktober von 12,9 Milliarden Euro. Der große Börsengang ist Anlass für das Börsenwort der Woche.

Börsengänge unterscheidet man nach der Art der Kapitalmaßnahme. Bietet ein Unternehmen erstmals Aktien der breiten Öffentlichkeit an, dann ist das ein IPO, kurz für Initial Public Offering. Werden die Aktien nur von wenigen professionellen Investoren gezeichnet, ist es eine Privatplatzierung.

In beiden Fällen bietet das Unternehmen vor dem Börsengang Aktien zur Zeichnung an Anleger an. Entweder zu einem festen Preis oder im Rahmen eines Preisbildungsverfahrens innerhalb einer Spanne. Bei letzterem wird nach Ende der Zeichnung vor Handelsstart der Emissionspreis festgelegt.

Die Anzahl der ausgegebenen Aktien mal Emissionspreis bestimmen den Brutto-Emissionserlös. Brutto bedeutet einschließlich der Kosten für den Börsengang.

Erhöht das Unternehmen mit dem Börsengang sein Grundkapital, dann gibt es neue Aktien im Rahmen einer Kapitalerhöhung aus.


Beim Handelsstart an der Börse wird der erste Börsenpreis festgestellt. Jetzt bestimmen Angebot und Nachfrage den Aktienkurs. Die Anzahl der notierten Aktien mal Börsenpreis bestimmen dann die Marktkapitalisierung.

12. Oktober 2018, © Deutsche Börse AG

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor

RSS-Feed
Aktiven Tradern und privaten Anlegern Transparenz zu bieten, ist ein zentrales Anliegen der Frankfurter Börse. Das beinhaltet Markt- und Stammdaten ebenso wie Knowhow und Nachrichten. An dieser Stelle möchten wir mit eigenen Artikeln und Beiträgen aus dem Börsennetzwerk bei Ihren Anlageentscheidungen unterstützen.