Adidas, Puma, Nike, E.ON, RWE: Wer hat die Nase vorn?

Mittwoch, 13.03.2019 17:35 von Jürgen Schmitt

Liebe Anleger,

 

wie jede Woche nehmen sich meine beiden Börsen-Korrespondenten Nicole Straub und Mick Knauff wichtige Zahlen und Themen vor und bringen etwas Licht ins Dunkel des Börsenalltags. Live am Frankfurter Börsenparkett stehen heute vor allem die Zahlen von Adidas sowie der Versorger E.ON und RWE auf der Agenda. Vor allem bei Adidas stellt sich die Frage, ob die negative Reaktion auf den heutigen Quartalbericht und Konzernausblick eine Kaufgelegenheit darstellt oder nicht. Vielleicht sollte man aber auch auf die Rivalen Nike oder Puma ausweichen. Und wie sind die Ergebnisse der Versorger zu werten. Lohnt es sich überhaupt, hier zu investieren. All dies klären Nicole Straub und Mick Knauff im aktuellen Video auf aktienlust.tv. Dabei geht Mick Knauff auch noch auf das unsägliche Brexit-Theater ein.

 

Viel Spaß beim Zuschauen.

 

Ihr Jürgen Schmitt

 

BÖRSENSPIEGEL & aktienlust.tv

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor

RSS-Feed
Jürgen Schmitt (48) hat Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Fulda studiert und ist Mitbegründer der Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH (www.boersenspiegel.com). Hier können Sie sich auch für seine kostenlosen börsentäglichen Newsletter BÖRSEN-SPIEGEL daily eintragen. Mit seinem Researchteam betreut er seit vielen Jahren professionelle und private Anleger. Jürgen Schmitt ist ein renommierter Finanzexperte, Chefanalyst zahlreicher Börsenpublikationen und Initiator des Multi Asset-Fonds MS Global One (www.js-capital.de).