Knock-out-Zertifikate erklärt

Dienstag, 27.07.2021 17:00 von Börse Stuttgart - Aufrufe: 641

Loading video ...

► Jede Menge Börsenwissen & exklusive Events ✅ Werde kostenlos Mitglied in Deutschlands größtem Anlegerclub: https://www.anlegerclub.de/mitglied-werden?utm_source=youtube.com&utm_medium=social&utm_campaign=anlegerclub&utm_term=link&utm_content=video

► Darum geht's im Video: Okay, die Vorurteile über Knock-out-Zertifikate haben wir im ersten Teil der Videoreihe ausgeräumt – Zeit also, sich die Hebelprodukte jetzt einmal genauer anzuschauen: Richy erklärt, welche Arten von Knock-out-Zertifikaten es gibt, wie sie funktionieren und auf was Du beim Handel unbedingt achten solltest. Nach diesen 30 Minuten bist Du fit für Teil 3 der Reihe, in dem wir uns der Auswahl des passenden Knock-out-Zertifikats widmen!

00:00 ► Die Idee hinter Knock-out-Zertifikaten
07:52 ► So funktionieren Knock-outs mit Laufzeit
10:35 ► Wie sich der Hebel ergibt
14:12 ► Der Markt steigt, das Zertifikat auch?
16:33 ► Was zählt für den Knock-out?
18:38 ► Manipulieren die Emittenten?
21:34 ► Knock-outs konservativ einsetzen?
23:19 ► Was sind endlose Knock-outs?
25:49 ► Knock-outs mit Stop Loss
28:37 ► Stell uns Deine Fragen!

► Bitte beachte unsere rechtlichen Hinweise und die Angaben zu möglichen Interessenskonflikten: https://www.boerse-stuttgart.de/de-de/legal/disclaimer-video-und-textbeitraege/

► Folge uns auch auf Social Media für noch mehr Börse:

Instagram: https://www.instagram.com/boersestuttgart
Twitter: https://twitter.com/boersestuttgart
Facebook: https://www.facebook.com/boersestuttgart
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/647864/

Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.