KlöCo verschreckt Anleger mit dritter Prognosesenkung

Dienstag, 15.10.2019 18:20 von Börse Online - Aufrufe: 130

Der Stahlhändler Klöckner & Co (KlöCo) ist für den weiteren Geschäftsverlauf skeptisch und hat daher sein Gewinnziel für 2019 zum dritten Mal in diesem Jahr eingedampft. Das sorgte am Dienstag an der Börse für einen Kursrückgang um rund fünf Prozent auf 5,07 Euro.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
5,73
+1,33%
Klöckner Realtime-Chart