Top-Thema

07:35 Uhr
ROUNDUP/'HB': Banken-​Mitarbeiter wollen gemeinsam gegen Fusion kämpfen

Klöckner-Aktie verliert 2,69 Prozent

Donnerstag, 24.01.2019 15:40 von ARIVA.DE

Heißer Stahl auf einem Förderband (Symbolbild).
Heißer Stahl auf einem Förderband (Symbolbild). © zhaojiankang/iStock / Getty Images Plus/Getty Images www.gettyimages.de
Die Klöckner-Aktie (Klöckner-Aktie) notiert am Donnerstag etwas leichter. Der jüngste Kurs betrug 6,16 Euro.

Ein Abschlag von 2,69 Prozent steht gegenwärtig für das Wertpapier von Klöckner zu Buche. Die Aktie verbilligte sich um 17 Cent. Das Papier kostet zur Stunde 6,16 Euro. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht die Aktie von Klöckner nicht so gut da. Der SDAX (SDAX) liegt derzeit um 0,40 Prozent im Plus gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Er kommt auf 10.439 Punkte. Setzt sich der Abwärtstrend weiter fort, dann könnte der Anteilsschein von Klöckner bald sogar auf ein neues Allzeittief abrutschen. Noch liegt das Wertpapier aus jetziger Sicht darüber, und zwar um 1,63 Euro. Damit bleibt gegenwärtig ein Puffer von 26,42 Prozent zum Allzeittief vom 19. März 2009.

Das Unternehmen Klöckner

Die Klöckner & Co SE ist einer der größten produzentenunabhängigen Stahl- und Metalldistributeure im Gesamtmarkt Europa und Nordamerika. Das Hauptgeschäft der Gesellschaft liegt in der lagerhaltenden Distribution von Stahlprodukten und NE-Metallen (Nicht-Eisen-Metallen) sowie dem Betrieb von Stahl-Service-Centern. Zusätzlich werden kundenspezifische Anarbeitungsdienstleistungen wie Sägen, Plasma- und Brennschneiden, Sandstrahlen, Primern und Biegen angeboten. Neue Geschäftszahlen werden für den 12. März 2019 erwartet.

Ein Blick auf ähnliche Aktien

Um die Gunst der Kunden buhlt Klöckner in Konkurrenz zu anderen Gesellschaften. So liegt beispielsweise auch die Aktie von Olympic Steel (Olympic Steel-Aktie) aktuell im Minus. Olympic Steel verbilligte sich um 5,84 Prozent. Dagegen war das Papier von Konkurrent Kobe Steel (Kobe Steel-Aktie) durchaus gefragt. Kursplus bei Kobe Steel: 0,14 Prozent.

So sehen Experten die Klöckner-Aktie

Die Klöckner-Aktie wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Jahreschart der Klöckner-Aktie, Stand 24.01.2019
Jahreschart der Klöckner-Aktie, Stand 24.01.2019
Die Schweizer Großbank UBS hat Klöckner & Co nach den Kursverlusten der vergangenen Monate von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft. Wegen gesunkener Stahlpreise reduzierte Analyst Carsten Riek allerdings das Kursziel von 10,00 auf 8,60 Euro. Das Stahlpreisumfeld liefere noch keine Unterstützung, sei aber in den Kurs eingepreist, schrieb der Analyst in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Dies sorge für ein sehr attraktives Verhältnis von Chancen und Risiken. Es sei die seltene Situation eingetreten, dass das um die Nettoschulden bereinigte Netto-Umlaufvermögen fast so hoch sei wie die Marktkapitalisierung. Historisch sei dies stets ein starkes Kaufsignal gewesen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Forum zur Klöckner Aktie

  
33
11.446 Beiträge
kbvler: Steigerung?
20.03.19
Werde nicht nachkaufen und nicht verkaufen, da ich bis 2023 eh kein Geld brauche. Die Verzinsung durch Divi - solange sie hält ist okay. Unter 5,50 würde ich noch einen Baustein nachlegen die nächsten 12 Monate. Ansonsten abwarten bis 2020 oder Anfang 2021. Lieber ...
 
117 Beiträge
dernette: Test
11.02.17
Test