Top-Thema

17:53 Uhr
Aktien Frankfurt Schluss: Dax erreicht im Feiertagshandel Jahreshoch

Kaum Veränderung: SDAX kommt nicht vom Fleck

Mittwoch, 12.06.2019 17:09 von ARIVA.DE

Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild).
Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild). pixabay.com
Kursverluste und Kursgewinn halten sich beim SDAX (SDAX) aktuell in etwa die Waage. Das Aktienbarometer sinkt nur minimal um 0,10 Prozent.

Die privaten und institutionellen Investoren an den Börsen in Deutschland sind gegenwärtig nicht in Kauflaune und halten ihre Papiere. Der SDAX verzeichnete nur einen sehr kleinen Abschlag in Höhe von 0,10 Prozent. Der Zwischenstand für das Kursbarometer: 11.084 Punkte.

Die Gewinner des Handelstages

An der Spitze des Index befinden sich derzeit die Aktien von Hypoport, zooplus und CompuGroup Medical. Den größten Wertzuwachs verzeichnet die Aktie von Hypoport. Kursplus gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag: 6,46 Prozent. Der Preis für das Wertpapier von Hypoport liegt zur Stunde bei 222,50 Euro. Die Hypoport AG ist Muttergesellschaft der Hypoport-Gruppe. Hypoport setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 266 Mio. Euro um, der Konzern machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 22,5 Mio. Euro. Verteuert hat sich auch das Papier von zooplus. Gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag gewann es 5,91 Prozent an Wert hinzu. An der Börse zahlen Käufer aktuell 105,80 Euro für die Aktie. Das Wertpapier von CompuGroup Medical kommt gegenwärtig auf eine Verteuerung von 3,45 Prozent. Gegenwärtig kostet das Papier von CompuGroup Medical 67,55 Euro.

Das sind die Schlusslichter im SDAX

Schaut man auf die Kursliste, fallen derzeit die Wertpapiere von Aumann, Heidelberger Druckmaschinen und Klöckner negativ auf. Das Schlusslicht bildet die Aktie von Aumann. Das Wertpapier von Aumann notierte zuletzt bei 20,15 Euro. Gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag entspricht dies einem Minus von 5,40 Prozent. Auch das Papier von Heidelberger Druckmaschinen hat sich verbilligt. Es liegt mit 4,76 Prozent im Minus. Für die Aktie von Heidelberger Druckmaschinen liegt der Preis zur Stunde bei 1,38 Euro. Auf dem drittletzten Platz in der Indexrangliste liegt das Wertpapier von Klöckner mit einem Verlust von 4,55 Prozent. Zuletzt notierte das Papier bei 4,61 Euro.

Jahreschart des SDAX-Indexes, Stand 12.06.2019
Jahreschart des SDAX-Indexes, Stand 12.06.2019
Bisher ist die Bilanz des SDAX im laufenden Kalenderjahr positiv. Seit Beginn dieses Jahres steht für den Auswahlindex ein Wertanstieg von 16,56 Prozent zu Buche. Die Bezeichnung SDAX steht im übertragenen Sinn für Small Cap DAX: Es ist der Aktienindex für 50 kleinere Börsenwerte aus dem Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse. Klein bedeutet, dass die Titel hinsichtlich der Marktkapitalisierung des Streubesitzes und hinsichtlich des Börsenumsatzes hinter den Werten aus DAX und MDAX liegen. Genau wie beim MDAX werden auch beim SDAX ausschließlich Unternehmen aus klassischen Branchen berücksichtigt.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.