Top-Thema

19.04.19
Hardware-​Nachrüstungen für Diesel lassen weiter auf sich warten

Kaum Veränderung: Euro Stoxx 50 kommt nicht vom Fleck

Mittwoch, 27.02.2019 19:35 von ARIVA.DE

Ein Candlestick-Chartvergleich (Symbolbild).
Ein Candlestick-Chartvergleich (Symbolbild). pixabay.com
Die Aktie von Bayer ist zur Stunde der größte Gewinner im Euro Stoxx 50 (Euro Stoxx 50). Das Kursbarometer gewinnt gegenwärtig lediglich 0,23 Prozent.

Unverändert ist die Stimmung heute am Aktienmarkt. Der Euro Stoxx 50 kam zwischenzeitlich auf eine Verteuerung von lediglich 0,23 Prozent verglichen mit dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag. Der Index kommt nunmehr auf 3.286 Punkte.

Bayer: an der Euro Stoxx 50-Spitze

An der Spitze des Index befinden sich aktuell die Wertpapiere von Bayer, Société Générale und BNP Paribas. Den größten Preisanstieg verzeichnet die Aktie von Bayer. Gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages gewann sie 4,80 Prozent an Wert hinzu. Der Preis für das Wertpapier von Bayer liegt derzeit bei 69,80 Euro. Die Bayer AG ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Gesundheit und Agrarwirtschaft. Auch das Papier von Société Générale legte zuletzt im Kurs zu. Gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag gewann es 3,81 Prozent an Wert hinzu. Die Aktie notierte zuletzt bei 26,70 Euro. BNP Paribas notiert ebenfalls fester (plus 3,06 Prozent). Das Wertpapier notierte zuletzt bei einem Kurswert von 44,35 Euro.

Die Verlierer des Handelstages

Schaut man auf die Kursliste, fallen zur Stunde die Titel der Amadeus IT Group, Unilever und L'Oréal negativ auf. Am schlechtesten lief es für das Papier der Amadeus IT Group. Die Aktie der Amadeus IT Group kostet gegenwärtig 68,00 Euro. Gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag entspricht dies einem Abschlag von 2,75 Prozent. Auch das Wertpapier von Unilever verzeichnet Kursverluste. Es liegt mit 2,44 Prozent im Minus. Aktuell kostet das Papier von Unilever 47,52 Euro. Auf dem drittletzten Platz in der Indexrangliste liegt die Aktie von L'Oréal mit einem Minus von 1,96 Prozent. Das Wertpapier von L'Oréal kostet derzeit 219,80 Euro.

Betrachtet man das laufende Kalenderjahr, ist die Bilanz des Euro Stoxx 50 positiv. Seit Anfang Januar hat sich der Kurs des Aktienbarometers um 9,92 Prozent verbessert. Im Euro Stoxx 50 werden die 50 wichtigsten Aktien aus jenen europäischen Ländern zusammengefasst, die an der Gemeinschaftswährung Euro beteiligt sind. Dies unterscheidet ihn vom Stoxx Europe 50 Index, der sich auf alle europäischen Ländern bezieht. Beide Indizes werden von Stoxx Ltd. berechnet, einem Tochterunternehmen der Deutschen Börse AG. Der Euro Stoxx 50 ist streng regelbasiert, bei der Zusammensetzung werden die Marktkapitalisierung vom Streubesitz und die Branchenzugehörigkeit der Titel berücksichtigt. Gewichtet werden die ausgewählten Aktien nach Marktkapitalisierung, wobei der maximale Anteil einer Aktie am Index auf zehn Prozent beschränkt wurde. Vor allem französische und deutsche Aktien werde derzeit im Euro Stoxx 50 geführt.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.