Kaum Veränderung: DAX kommt nicht vom Fleck

Mittwoch, 13.03.2019 10:12 von ARIVA.DE - Aufrufe: 233

Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild).
Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild). pixabay.com
An der Börse findet der DAX (DAX) zur Stunde keine klare Richtung. Das Aktienbarometer verliert 27 Punkte.

Am hiesigen Aktienmarkt zeigen sich die Investoren gegenwärtig nicht in Kauflaune, sie verkaufen aber auch nicht in größerem Maß. Der DAX lag mit einem geringen Minus von 0,07 Prozent zwischenzeitlich leicht in der Verlustzone. Der Index wird jetzt mit 11.516 Punkten bewertet.

Beiersdorf: an der DAX-Spitze

Gut gelaufen sind unter den Werten im Index die Titel von Beiersdorf, Volkswagen und Fresenius Medical Care. Die Aktie von Beiersdorf verzeichnet das größte Kursplus. Sie liegt mit 1,08 Prozent im Plus. Am Aktienmarkt zahlen Investoren aktuell 86,48 Euro das Wertpapier. Die Beiersdorf AG ist ein international führendes Markenartikel-Unternehmen, das im Bereich der Kosmetik und in der Herstellung von Klebebändern tätig ist. Verteuert hat sich auch das Papier von Volkswagen (Vorzugsaktie). Es liegt mit 1,03 Prozent im Plus. Die Aktie notierte zuletzt bei 145,46 Euro. Fresenius Medical Care notiert ebenfalls fester (plus 0,97 Prozent). Das Wertpapier von Fresenius Medical Care kostet derzeit 68,90 Euro.

Das sind die Schlusslichter im DAX

In der Rangliste des DAX stehen zur Stunde die Papiere von Adidas, Wirecard und Covestro ganz unten. Am schlechtesten lief es für das Papier von Adidas. Bewertet wird die Aktie von Adidas an der Börse mit 199,50 Euro. Sie hat sich damit um 4,91 Prozent verbilligt. Auch das Wertpapier von Wirecard verzeichnet Kursverluste. Private und institutionelle Anleger zahlen gegenwärtig 2,91 Prozent weniger für das Papier als am vorherigen Handelstag. Zuletzt notierte die Aktie von Wirecard bei 123,35 Euro. Bei einem Abschlag von 1,69 Prozent ist auch das Wertpapier von Covestro erwähnenswert, die aktuell auf dem drittletzten Platz in der Kursliste des DAX liegt. Das Papier von Covestro kostet derzeit 47,26 Euro.

Die Bilanz des DAX seit Jahresbeginn ist weiterhin positiv. Seit Beginn des laufenden Jahres steht für das Kursbarometer ein Preisanstieg von 9,07 Prozent zu Buche. Der DAX gilt als Leitindex für den gesamten deutschen Aktienmarkt. Er umfasst die 30 nach Marktkapitalisierung des Streubesitzes und Börsenumsatz größten Unternehmen der Frankfurter Wertpapierbörse. Die 30 enthaltenen Titel repräsentieren nach Angaben der Deutschen Börse allein rund 80 Prozent des in Deutschland zugelassenen Börsenkapitals.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
DAX
12.638,5
+1,24%
DAX Realtime-Chart
286,00
+1,82%
adidas Realtime-Chart
61,12
+1,97%
Fresenius Medical Care Realtime-Chart
122,15
-13,0%
Wirecard Realtime-Chart
164,02
+1,81%
Volkswagen Vz Realtime-Chart
105,85
+0,38%
Beiersdorf Realtime-Chart
45,70
+1,31%
Covestro Realtime-Chart