Kaum Impulse für die Kering-Aktie

Freitag, 14.06.2019 13:18 von ARIVA.DE - Aufrufe: 51

Zwei Frauen beim Shopping (Symbolbild).
Zwei Frauen beim Shopping (Symbolbild). © filadendron / E+ / Getty Images
An der Börse ist der Anteilsschein von Kering (Kering-Aktie) aktuell unauffällig. Zuletzt zahlten Investoren für das Papier 485,05 Euro.

Der heutige Börsentag brachte bislang wenig Kursbewegung bei der Aktie von Kering. Das Papier weist zur Stunde nur eine minimale Verteuerung von 0,01 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern gewann es bisher nur 5 Cent. An der Börse zahlen private und institutionelle Anleger derzeit 485,05 Euro für die Aktie. Die Aktie von Kering hat sich aufgrund dieser Entwicklung heute trotz des nur kleinen Zugewinns bislang besser entwickelt als der Eurostoxx 50 (Eurostoxx 50). Dieser notiert bei 3.368 Punkten und liegt gegenwärtig damit um 0,66 Prozent im Minus. Für ein neues Allzeithoch müsste der Anteilsschein von Kering noch zulegen. Den bisherigen Höchststand von 539,20 Euro erreichte das Wertpapier am 17. April 2019.

Das Unternehmen Kering

Kering S.A. ist ein international tätiges Großhandelsunternehmen für Luxus-, Sport- und Lifestyleprodukte, die über Filialen oder den Versandhandel in über 120 Ländern vertrieben werden. Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt jedoch im europäischen Raum. Zu den bekanntesten Luxusmarken des Unternehmens zählen unter anderem Gucci, Bottega Veneta, Balenciaga, Saint Laurent, Alexander McQueen und Brioni. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Kering unter dem Strich einen Gewinn von 3,71 Mrd. Euro. Der Umsatz belief sich auf 13,7 Mrd. Euro.

Dies sind die meistgesuchten Aktien der vergangenen Tage

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsen aus aller Welt. Die folgende Übersicht zeigt, für welche Aktien sich Nutzerinnen und Nutzer zuletzt auch interessiert haben.

So sehen Analysten die Kering-Aktie

Die Kering-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Kering auf "Neutral" mit einem Kursziel von 525 Euro belassen. Auf dem Kapitalmarkttag des Luxusgüterherstellers in Paris habe sich die Bedeutung der Digitalisierung für das langfristige Wachstum gezeigt, schrieb Analystin Julie Zhuang in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die nachlassende Dynamik der Marke "Gucci" erlaube aber nur die Einstufung "Neutral".

Jahreschart der Kering-Aktie, Stand 14.06.2019
Jahreschart der Kering-Aktie, Stand 14.06.2019
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Kering-Aktie nach einer Investorenveranstaltung auf der "Conviction Buy List" mit einem Kursziel von 615 Euro belassen. Der Kapitalmarkttag habe gezeigt, dass der Luxusgüterkonzern ein recht datengetriebenes Unternehmen sei, schrieb Analystin Louise Singlehurst in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Kering habe das Zeug, den Umsatz im Zeitraum 2019 bis 2022 jährlich um durchschnittlich 8 Prozent zu steigern.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
546,30
-0,46%
Kering Realtime-Chart
3.669,5
-0,66%
Euro Stoxx 50 Realtime-Chart