Mittwoch, 24.11.2021 16:36 von ARIVA.DE | Aufrufe: 56

Kaum Impulse für den S&P 500

Die New Yorker Brooklyn Bridge. New York ist die Börsenmetropole der Vereinigten Staaten. (Symbolfoto) pexels.com

Kursverluste und Kursgewinn halten sich beim S&P 500 (S&P 500) derzeit in etwa die Waage. Das Aktienbarometer verliert 0,23 Prozent auf 4.683 Punkte.

Für den S&P 500 gibt es zur Stunde keine klare Richtung. Der S&P 500 verlor minimal um 0,23 Prozent an Wert. Der Zwischenstand für das Kursbarometer: 4.683 Punkte.

Die Gewinner des Handelstages

Unter den Aktien im Index ragen die Aktien von HP, Deere & und Devon Energy positiv hervor. Das Wertpapier von HP verzeichnet das größte Kursplus. Es liegt mit 10,19 Prozent im Plus. Das Papier notierte zuletzt bei 35,47 US-Dollar. Die HP Inc. HP setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 56,6 Mrd. US-Dollar um, die Gesellschaft machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 2,84 Mrd. US-Dollar. Auch die Aktie von Deere & legte zuletzt im Kurs zu. Sie liegt mit 5,36 Prozent im Plus. Aktuell kostet das Wertpapier von Deere & 368,00 US-Dollar. Ebenfalls fester notiert Devon Energy mit einem Preisanstieg von 4,19 Prozent. Der Preis für das Papier liegt gegenwärtig bei 45,26 US-Dollar.

Die Verlierer des Handelstages

Schaut man auf die Kursliste, fallen derzeit die Titel von Gap, Autodesk und Tapestry negativ auf. Das Schlusslicht bildet die Aktie von Gap. Das Wertpapier von Gap wird am Aktienmarkt zur Stunde mit 18,11 US-Dollar bewertet. Das entspricht einem Verlust von 22,97 Prozent. Auch das Papier von Autodesk hat sich verbilligt. Es verbilligte sich um 15,97 Prozent. Für die Aktie von Autodesk liegt der Preis aktuell bei 255,44 US-Dollar. Auf dem drittletzten Platz in der Indexrangliste liegt das Wertpapier von Tapestry mit einem Minus von 4,04 Prozent. Gegenwärtig kostet das Papier von Tapestry 44,13 US-Dollar.

Mit der heutigen Seitwärtsbewegung bleibt die Bilanz des S&P 500 für das Kalenderjahr unverändert. Der Index hat seit Beginn des laufenden Jahres um 25,40 Prozent zugelegt. Der Standard & Poor’s 500 Index, kurz S&P 500, ist ein wichtiger Aktienindex für den US-amerikanischen Aktienmarkt. In ihm gelistet sind 500 Unternehmen. Damit ist er deutlich breiter aufgestellt als zum Beispiel der Dow Jones Index, der nur 30 Titel umfasst. Die Auswahl der Aktien wird vom Aktienanbieter Standard & Poor’s vorgenommen. Marktkapitalisierung und Börsenumsatz sind dabei maßgebend, geachtet wird aber auch darauf, dass bestimmte Branchen entsprechend ihrer Bedeutung für die US-Wirtschaft enthalten sind. Gewichtet werden die Titel nach Marktkapitalisierung. Berechnet wird der S&P 500 zwar sowohl ohne als auch mit Berücksichtigung von Dividendenzahlungen (Kursindex und Performanceindex). Gebräuchlich ist aber vor allem der Kursindex.

Kurse

  
260,65 $
+2,54%
Autodesk Chart
350,95 $
+1,57%
Deere & Company Chart
43,21 $
+2,73%
Devon Energy Chart
17,26 $
+4,42%
Gap Chart
37,42 $
+6,07%
HP Chart
4.641,89
+1,55%
S&P 500 Realtime-Chart
41,64 $
+3,79%
Tapestry Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Autodesk
Ask: 0,17
Hebel: 18,66
mit starkem Hebel
Ask: 0,55
Hebel: 4,67
mit moderatem Hebel
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: TT372S,TT372J,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen. Lizenzhinweise finden Sie hier.
Werbung
Mehr Nachrichten zur Saturn Oil & Gas Aktie kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: