KAP Beteiligungs-AG: PORTFOLIO OPTIMIERUNG WIRD ERFOLGREICH FORTGESETZT

Donnerstag, 24.05.2018 12:40 von DGAP - Aufrufe: 215

DGAP-Media / 24.05.2018 / 12:37

KAP BETEILIGUNGS-AG VERKAUFT GEIGER FERTIGUNGSTECHNOLOGIE

- Käufer ist strategischer Investor aus China

- Portfolio-Optimierung wird erfolgreich fortgesetzt

Fulda, 23.05.2018 - Die KAP Beteiligungs-AG, Fulda (KAP) hat sich mit der chinesischen Zhejiang Tieliu Clutch Co., Ltd. mit Sitz in Hangzhou, Volksrepublik China, über den Verkauf aller Anteile an Geiger Fertigungstechnologie in Pretzfeld geeinigt. Dies teilt KAP heute mit und setzt damit den Kurs der strategischen Neuausrichtung erfolgreich fort. Der Kaufpreis entspricht dem Unternehmenswert in Höhe von EUR 38 Mio. für 100% der Anteile der Geiger Fertigungstechnologie GmbH angepasst um die Nettofinanzverbindlichkeiten am Vollzugstag. In diesem Zusammenhang werden vom Käufer bestehende Verbindlichkeiten gegenüber der KAP Beteiligungs-AG, insbesondere aus Gesellschafterdarlehen, vollständig übernommen. Die Transaktion steht unter der aufschiebenden Bedingung der Freigaben verschiedener Aufsichtsbehörden. Der Vollzug wird zu Beginn des dritten Quartals 2018 erwartet. Mit dem Verkauf beendet die KAP Gruppe eine über 17-jährige, erfolgreiche Zusammenarbeit mit Geiger Fertigungstechnologie. Beide Partner blicken auf eine sehr positive gemeinsame Entwicklung in den vergangenen Jahren zurück. Das Unternehmen ist heute anerkannter Partner und Vorzugslieferant der wichtigsten Unternehmen der metallverarbeitenden Industrie und bietet mehr als 50 Jahre Erfahrung in der Herstellung von hochkomplexen und anspruchsvollen Dreh- und Frästeilen, inklusive aller weiteren begleitenden Arbeitsprozesse. Im Geschäftsjahr 2017 wurde ein Umsatz von über EUR 50 Mio. mit mehr als 300 Mitarbeitern erwirtschaftet. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet das ein signifikantes Umsatzwachstum. Guido Decker, Vorstandsvorsitzender der KAP Beteiligungs-AG, kommentiert hierzu: "Unter dem Dach des neuen strategischen Partners aus China ist die KAP Gruppe überzeugt davon, dass Geiger Fertigungstechnologie in eine erfolgreiche Zukunft starten kann."  

Fulda, den 23. Mai 2018

KAP Beteiligungs-AG  

Guido Decker                                                            Dr. Alexander Riedel Vorstandsvorsitzender                                             Finanzvorstand

Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: KAP Beteiligungs-AG Schlagwort(e): Unternehmen

24.05.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: KAP Beteiligungs-AG
Edelzeller Straße 44
36043 Fulda
Deutschland
Telefon: 06611030
Fax: 0661103830
E-Mail: office@kap.de
Internet: www.kap.de
ISIN: DE0006208408
WKN: 620840
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart
 
Ende der Mitteilung DGAP-Media

689247  24.05.2018 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=689247&application_name=news&site_id=ariva

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
20,00
0,00%
Kap Chart