Kandidaten für den WTO-Spitzenjob stellen sich vor

Dienstag, 14.07.2020 17:37 von dpa-AFX - Aufrufe: 136

Ein beladenes Containerschiff (Symbolbild).
Ein beladenes Containerschiff (Symbolbild).
pixabay.com

GENF (dpa-AFX) - In Genf stellen sich von diesem Mittwoch an die Kandidaten für den Führungsposten bei der Welthandelsorganisation (WTO) vor. Sie wollen die Nachfolge von WTO-Generaldirektor Roberto Azevêdo antreten, der sein Amt Ende August vorzeitig zur Verfügung stellt.

Unter den Kandidaten sind drei Frauen und fünf Männer aus Nigeria, Mexiko, Ägypten, der Republik Moldau, Südkorea, Kenia, Saudi-Arabien und Großbritannien. Zu den Aussichtsreichsten zählen Beobachter in Genf die Nigerianerin Ngozi Okonjo-Iweala (66), einst Nummer 2 der Weltbank, und den mexikanischen Handelsexperten Jesús Seade Kuri. Die Entscheidung fällt frühestens im September, spätestens im November./oe/DP/eas


Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.