JPMorgan senkt Ziel für Ryanair auf 14,00 (14,25) Euro

Mittwoch, 03.04.2019 23:04 von dpa-AFX

Zentrale von JP Morgan in London mit dem Logo.
Zentrale von JP Morgan in London mit dem Logo.
© _ultraforma_/iStock Editorial / Getty Images Plus.

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Ryanair von 14,25 auf 14,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Der Zeitpunkt zum Einstieg in die Aktie sei nach dem jüngsten Kursrückgang attraktiv, schrieb Analyst David Perry in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die Einstufung des Papiers fuße allerdings auf der Annahme eines geordneten Ausstiegs Großbritanniens aus der Europäischen Union./he Veröffentlichung der Original-Studie: 03.04.2019 / 20:38 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 03.04.2019 / 20:42 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.